Tag der offenen Tür an der HRW in Bottrop

Die Hochschule Ruhr-West in  Bottrop.
Die Hochschule Ruhr-West in Bottrop.
Foto: www.blossey.eu
Was wir bereits wissen
Zahlreiche Exponate und Aktionen, zwei Institute öffnen ihre Labore. Großes Informationsangebot für Studieninteressierte.

Bottrop..  Die Hochschule Ruhr West öffnet am Freitag, 19. Juni, für alle Interessierten ihre Türen. Alle Institute zeigen an diesem Tag Exponate, Experimente und Aktionen: Mit den Bauingenieuren können etwa Leonardo-Brücken gebaut werden, das Institut Maschinenbau schafft mit „Virtual Reality“ besondere Erlebnisse. Die Naturwissenschaftler erklären Mathematik auf humorvolle Art und Weise. Die beiden ortsansässigen Institute Informatik sowie Energiesysteme und Energiewirtschaft öffnen ihre Labore für die Besucher: Beim Institut Energiesysteme und Energiewirtschaft kann Biodiesel selbst gemacht werden. In den Laboren der Informatik werden den Gästen unterdessen E-Learning, 3D-Druck, Fahrsimulatoren, Multi-Touch-Tische und auch Bewegungsanalysen vorgeführt. Ebenfalls vertreten sein wird auch das Team „eMotion Racing der HRW“: dieses stellt einen selbstkonstruierten Elektro-Rennwagen vor, der Ende Juli am Hockenheimring bei der Formula Student starten soll.

Führungen über den Campus an der Lützowstraße 5 werden jeweils um 10 Uhr, um 12 Uhr und um 14 Uhr angeboten. Für das leibliche Wohl der Gäste sorgt an diesem Tag der WDR 2-Koch Helmut Gote.

Informationen zum Studium

Für alle Studieninteressierten wird es ein großes Informationsangebot geben. Wie der Weg zum Studium gelingt, was ein duales Studium ausmacht und was Studierende in den 17 Bachelor-Studiengängen erwartet, das erfahren Interessierte in zahlreichen Informationsveranstaltungen und Vorträgen. Professoren, wissenschaftliche Beschäftigte und Studienberater stehen zusätzlich für Fragen zur Verfügung. Ergänzend zu den Ständen der HRW halten auch die Initiative Arbeiterkind.de NRW, die Agentur für Arbeit sowie das Studierendenwerk Essen-Duisburg Informationsangebote bereit.

Bereits einen Tag zuvor, am 18. Juni, ab 17 Uhr, bietet die HRW einen Informationsabend zum Masterangebot am Standort Bottrop an. In zwei Vorträgen werden die örtlichen Masterprogramme Informatik sowie Wirtschaftsingenieurwesen und Energiesysteme vorgestellt.