St. Antonius: Pflegekurs für Angehörige

Speziell an die pflegenden Angehörigen an Demenz erkrankter Menschen richtet sich der Pflege- und Sozialberatungskurs, der am 24.Februar von 14 Uhr bis 17 Uhr im Antonius-Krankenhausn angeboten wird.

In diesem Kurs bietet sich Gelegenheit, mit den Pflegexperten die oft gravierenden Veränderungen in der Persönlichkeit des an Demenz erkrankten Menschen zu thematisieren und zu erfahren, wie dem Kranken begegnet werden kann. Gemeinsam werden Möglichkeiten zur Förderung und dem Erhalt von Alltagskompetenzen besprochen. Daneben können auch individuelle Sorgen oder sozialrechtliche Fragen erörtert werden.

Jeden 1. Montag im Monat von 15.00 Uhr bis 16.30 Uhr findet im St. Antonius-Krankenhaus außerdem das „Angehörigen-Café“ zum Erfahrungsaustausch statt.