SPD Feldhausen stellt sich neu auf

Generationswechsel im SPD-Ortsverein Feldhausen/Overhagen: Bei der Jahreshauptversammlung hat der SPD-Ortsverein am Montag den neuen ersten.Vorsitzenden Hendrik Gansohr einstimmig gewählt, nachdem der bisherige Vorsitzende Werner Große-Venhaus nach zwölf Jahren im Amt nicht mehr kandidierte. Er gehört jedoch als Bildungs- und Mitgliederbeauftragter weiterhin dem Vorstand an.

Darüber hinaus wurden Anke Schnock und Marina Lüer als stellvertretende Vorsitzende im Amt bestätigt. Weiterhin wurden in den Vorstand gewählt: Michael Ludwig (Kassierer), Jürgen Jäger (stellv. Kassierer), Alexander Wollny (Pressesprecher und Schriftführer), Dominic Sauer (stellv. Schriftführer) sowie Werner Große-Venhaus (Bildungs- und Mitgliederbeauftragter). Als Beisitzer wurden Elisabeth Smeilus, Wolfgang Buschfort, Brigitte Wiemers, Werner Koch, Adelheid Ludwig, Theo Stratmann, Monika Werwer, Hans-Werner Frahsa gewählt. Liselotte Becher, Bianca Große-Venhaus und Werner Wiemers wurden im Amt als Revisoren bestätigt.

Auch die Wahlen der Delegierten s zum Unterbezirksparteitag standen auf der Tagesordnung. Hendrik Gansohr, Werner Große-Venhaus, Alexander Wollny und Marina Lüer werden die Genossen aus Feldhausen vertreten. Auf die Reservelist wurden Doris Große-Venhaus, Adelheid Ludwig, Theo Stratmann und Monika Werwer gewählt.

Inhaltlich wurde die Jahreshauptversammlung begleitet durch einen Vortrag über Forschungsvorhaben und Studienangebot der Hochschule Ruhr West von Ann-Kathrin Kohmann, Medienbeauftragte des Unterbezirks.