"Spaß" zweier Rollerfahrer endet mit Frontalzusammenstoß

Der Zusammenstoß muss heftig gewesen sein. Beide Roller sind total zerstört.
Der Zusammenstoß muss heftig gewesen sein. Beide Roller sind total zerstört.
Foto: Polizei Recklinghausen
Was wir bereits wissen
Sie hatten Alkohol getrunken - und sich dann wohl ziemlich überschätzt. Zwei Jugendliche (15) sind mit ihren Motorrollern frontal zusammen gestoßen.

Bottrop-Kirchellen.. Mutprobe oder einfach nur jugendlicher Leichtsinn? Auf der Dorstener Straße in Kirchhellen sind zwei 15-Jährige aus Gladbeck und Kirchhellen Sonntagmorgen mit ihren Motorrollern frontal aufeinander zugefahren.

Verabredet war wohl, im letzten Moment auszuweichen. Dumm nur, dass die beiden Fahrer in die selbe Richtung auswichen und so frontal mit ihren Rollern zusammenprallten. Das geschah am Sonntag gegen 1.45 Uhr.

Beide Fahrer waren alkoholisiert

Zum Glück verletzten sich die beiden Jugendlichen nur leicht. Beide wurden zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus nach Gladbeck gebracht.

Da die beiden 15-Jährigen auch noch ziemlich viel Alkohol getrunken hatten, wurde ihnen zudem im Krankenhaus auch noch eine Blutprobe entnommen. Gegenüber der Polizei gaben die Beiden an, das Ganze habe ein Spaß sein sollen. An den beiden Rollern entstand Totalschaden. Sie sind sichergestellt und werden nun von der Polizei untersucht. (we)