Sonntag ist in der Boy verkaufsoffen

Der letzte verkaufsoffene Sonntag in der Boy ist noch gar nicht so lange her, der nächste ist schon wieder terminiert. Am kommenden Sonntag, 1. Februar, öffnen sich wieder die Türen der Geschäfte in dem Stadtteil. In der Zeit von 11 bis 19 Uhr sind die Besucher eingeladen zum „Boyer Lichterfest“ auf dem Ostermann-Gelände.

„Wir haben zuletzt bereits sehen können, dass diese kleinen Veranstaltungen im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntages in der Boy von den Bürgerinnen und Bürgern sehr gut angenommen werden“, erläutert Initiator Christian Fark. Der zeigte sich auch schon verantwortlich für das Kartoffelfest sowie für das Familien-Musikfest.

Nun steht das Thema „Licht“ im Mittelpunkt und die Initiatoren geben sich Mühe, Angebote für jeden Geschmack und jedes Alter zu bieten. Kerzen kneten, Kerzen bemalen, Stockbrot backen sollen an dem Tag in der Boy für Kurzweile und Abwechslung sorgen. „Und natürlich, wenn sich bei uns alles um das Thema Licht dreht, dann darf auch ein schönes Feuerwerk nicht fehlen“, kündigt Fark an. Geplant ist, das Feuerwerk zum Abschluss des Tages um 19 Uhr in den Himmel zu schießen.