So zieht der Rosenmontagszug durch Bottrop

Der Rosenmontagszug im vergangenen Jahr.
Der Rosenmontagszug im vergangenen Jahr.
Foto: Winfried Labus/WAZ-FotoPool
Um 10.30 Uhr setzt sich der Zug in Bewegung. Gegen 12.30 Uhr wollen die Narren das Rathaus stürmen. Entlang der Strecke ist das Parken am Montag verboten.

Bottrop..  Der Rosenmontagszug wird sich am 16. Februar gegen 10.30 Uhr in Bewegung setzen. Bereits ab 9 Uhr beginnt die Aufstellung an der Essener Straße.

Von da aus wird der närrische Lindwurm über die Prosper-, die Brauer-, die Peter-, die Hans-Böckler- Straße am Gleiwitzer Platz vorbei und dann entlang der Böckenhoffstraße zum Rathaus ziehen. Mit der Ankunft der ersten Wagen ist gegen 12.30 Uhr zu rechnen. Anschließend wird das Rathaus gestürmt. Über die Kirchhellener Straße löst sich der Zug auf.

Die Stadt Bottrop weist darauf hin, dass während des Rosenmontagszugs das Parken am Zugweg bereits ab 7 Uhr verboten ist. Parkende Fahrzeuge werden umgehend abgeschleppt. Auch Anwohner mit Anwohnerparkausweis dürfen dann ihren Pkw hier nicht abstellen.