Seit 75 Jahren Mitglied im Kirchenchor

Der Kirchenchor St. Johannes hat besonders treue Mitglieder. Das wurde bei der Jubilarehrung auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung wieder einmal deutlich. So ist Heinz Schürmann bereits seit 75 Jahren Mitglied im Chor, Günter Vocke ist seit 40 Jahren dabei. Beide wurden am Donnerstagabend für ihre langjährige Treue zum Chor ausgezeichnet. Der erste Vorsitzende, Norbert Josten, nutzte die Versammlung auch, um einige statistische Werte des Chors vorzustellen. So liegt das Durchschnittsalter der Mitglieder bei 74,2 Jahren, 35 Sänger sind aktiv, die Beteiligung an den Chorproben liegt bei 83,5 Prozent.

Auch personell gab es einige Veränderungen innerhalb des Chores. So wurden auf der Jahreshauptversammlung neue Kassenprüfer bestimmt. Für 2015 übernehmen Wolfgang Loick und Alfons Surmann diese Funktion und überwachen die Buchführung. Ludger Geisler ist neu zuständig für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Chores. Er ist Nachfolger von Norbert Zimmermann, der diese Funktion über lange Jahre innehatte.

Zuvor hatte Kassierer Wolfgang Behrendt seinen Bericht abgeliefert. Beanstandungen gab es nicht, der Vorstand wurde entlastet.

Der Kirchenchor wurde im Jahr 1868 gegründet und ist der älteste der Pfarrei. Die Proben finden immer donnerstags um 20 Uhr im Pfarrheim statt.