Schlicht, einfach, superlecker

Quarkkeulchen sind ein Klassiker der sächsischen Küche, werden aber auch bei den langen Theaternächten im thüringischen Weimar gern genommen. Die süßen Kartoffelpuffer haben zudem einen engen Verwandten, der an der Bergischen Kaffeetafel sitzt: den Pillekuchen. Den essen wiederum viele gerne mit „Westfälischem Rübenkraut“ – auch lecker. Eine echte Alternative für den Sommer zu den süßen Puffern: Beerensoße mit Zimteis, das ist Geschmackskirmes auf der Zunge. Es muss heute übrigens nicht mehr die Zimtstange sein. Es gibt schon gutes Zimtpulver, etwa von Ex-Sternekoch Ingo Holland aus Klingenberg.