Regionalverband Ruhr informiert über aktuelle Kulturevents

Frühlingsfrische Ausgehvorschläge hält jetzt die neue Ausgabe der „Tipps und Tops“ des Regionalverbandes Ruhr (RVR) parat. Die Broschüre führt durch das blühende Kulturleben der kommenden drei Monate und stellt die wichtigsten und interessantesten Premieren, Konzerte, Ausstellungen sowie andere wichtige Kulturevents bis Ende Juni vor.

Ein Schwerpunkt liegt dabei auf den Festivals im Ruhrgebiet, die mit den Ruhrfestspielen Recklinghausen am 1. Mai starten. Zu den Outdoor-Highlights zählt die bereits 15. Ausgabe der „ExtraSchicht“, die am 20. Juni auf mehr als 50 Spielorten mit rund 500 Events „gefahren“ wird. Mit einer Schiffsparade KulturKanal wird bereits am 26. April die Fahrgastschiffsaison auf dem Rhein-Herne-Kanal eröffnet.

Zeitgenössische Kunst aus China ist vom 15. Mai bis 13. September in der Metropole Ruhr zu Gast: Bei „China 8“ präsentieren rund 120 Künstler in acht Städten und neun Museen ihre Arbeiten. Weitere Höhepunkte sind die Ausstellung „Werdendes Ruhrgebiet - Spätantike und Frühmittelalter an Rhein und Ruhr“ im Essener Ruhr Museum, die an diesem Wochenende beginnt. Noch bis zum 1. November steht im Oberhausener Gasometer die Ausstellung „Der schöne Schein“ im Fokus.