Polizei in Bottrop sucht Zeugen für zwei Unfallfluchten

Zwei Fälle von Unfallflucht beschäftigen die Polizei in Bottrop.
Zwei Fälle von Unfallflucht beschäftigen die Polizei in Bottrop.
Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Erneut ermittelt die Polizei in Bottrop in zwei Fällen von Unfallflucht. Zwei parkende Autos wurden beschädigt. Die Verursacher fuhren einfach weiter.

Bottrop.. Ein unbekannter Pkw-Fahrer hat am Montag, irgendwann in der Zeit von 12.15 bis 14.45 Uhr, mit seinem Wagen auf der Kaplan-Xanten-Straße einen geparkten silberfarbenen VW Touran angefahren und ist dann geflüchtet, so die Polizei. An dem Wagen entstand ein Sachschaden in Höhe von ungefähr 1.000 Euro.

Bereits am Freitag, in der Zeit von 19 bis 22 Uhr, hat sich eine Unfallflucht auf der Scharnhölzstraße zugetragen. Hier fuhr ein unbekannter Fahrzeugführer mit seinem Wagen einen auf dem Parkstreifen abgestellten schwarzen Peugeot an. Anschließend setzte er seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. An dem Pkw entstand 1.500 Euro Sachschaden.

In beiden Fällen bittet das zuständige Verkehrskommissariat in Gladbeck um Hinweise unter der Telefonnummer 02361/550.