Das aktuelle Wetter Bottrop 13°C
Bottrop

Pferdemarkt sieht im April gute Chancen

06.04.2008 | 14:34 Uhr

Vorverlegung gefällt den Händlern

Mit einem großen Angebot an Pferden rechnet Natascha Sadowski von der Gesellschaft für Stadtmarketing Bottrop (GSB) beim Pferdemarkt in der Bottroper City, der am – verkaufsoffenen – Sonntag, 27. April, auf dem Cyriakus-Kirchplatz stattfindet.

 Der Grund für ihre Zuversicht liegt in dem ungewöhnlich frühen Termin im April. „Bislang fand der Pferdemarkt immmer im Mai statt und musste dann mit anderen Veranstaltungen wie dem Tiermarkt in Lembeck konkurrieren. Die Pferdehändler jedenfalls waren über den frühen Termin sehr erfreut”, erklärt Sadowski.

 Aber nicht nur der Termin ist neu. Als weitere Neuerung wird es beim Pferdemarkt erstmals auch Musik geben. Zwei halbstündige Auftritte der Mark Bennett Bend sollen die Marktbesucher unterhalten. Daneben gibt es die bewährten Programmpunkte wie Voltigier-Darbietungen oder Westernreiten sowie Vorführungen des Sattlerhandwerks und der Hufschmiedearbeit. Nicht fehlen dürfen natürlich die beliebten Kutschfahrten mit dem Landauer (Karten sind am Veranstaltungstag am Info-Point der GSB direkt an der Vorführfläche erhältlich).

 Privatleute können übrigens wieder bei einer Second-Hand-Börse gebrauchtes Reitzubehör bieten. Eine Standgebühr wird nicht erhoben. Das Programm beginnt um 10 Uhr mit dem Auftrieb der Verkaufspferde und endet gegen 18 Uhr. ock

Helga Pillar


Kommentare
Aus dem Ressort
Wenn die Glocken schweigen
Kultur
Am Glockengeläut scheiden sich zuweilen die Geister. Was für den einen als von Kindheit vertrauter Kulturklang daherkommt, mag für die andere eher Ruhestörung oder unfreiwilliges Wecken bedeuten. Auch wenn nicht mehr alle der mehr als 70 Glocken allein der katholischen Kirchen in Alt-Bottrop - ohne...
Stadt Bottrop fordert den Abriss einer Bauruine
Stadtbild
An der Sterkrader Straße geht die Verwaltung nun gegen einen unvollendeten Neubau vor – weil die Baugenehmigung nicht mehr gültig ist. Der Bauunternehmer hatte 2009 Insolvenz angemeldet. Doch trotz Gesetzesänderungen bleibt es schwierig, gegen verfallene Bestandsimmobilien aktiv zu werden.
Bottroper Pfarrerin fastete mit einer Gemeindegruppe
Lokales
Doris Sturm hat mit einer Gruppe aus ihrer Gemeinde vor Ostern gefastet. Fünf Tage lang nahm sie keine feste Nahrung zu sich. Jeweils zwei Stunden am Tag hat sie mit der Gruppe meditiert. Doch die Zeit war für die Pfarrerin keine Zeit der Bürde, sondern ein Gewinn.
Von Hand angeschlagen erzeugen Glocken neuen Klang
Einmal wurde „gebeiert“
Zwar sind die Glocken bereits spätestens seit der Zeit Karls des Großen, also seit über 1200 Jahren, in Mitteleuropa in Gebrauch. Ihren Ursprung haben sie allerdings wohl in China einige Jahrhunderte vor unserer Zeitrechnung.
Tausende pilgern zum Kreuz auf die Halde
Kirche
Zogen im vergangenen Jahr die Knappen noch fest vermummt bei leichtem Schneegeriesel hinter dem Kreuz auf die Halde, so glich der Kreuzweg in diesem Jahr fast einem Frühlingsspaziergang. Zum 20. Mal versammelten sich Tausende von Gläubigen aus Bottrop und den umliegenden Städten und zogen singend...
Fotos und Videos
Gestohlener Schmuck
Bildgalerie
Diebesgut
Pfotentreff im Saalbau
Bildgalerie
Rassekatzen