New York Gospel Stars kommen in die Kulturkirche Heilig Kreuz

Chor-Mitglieder haben schon mit Weltstars wie Justin Timberlake, Aretha Franklin oder Whitney Houston auf der Bühne gestanden, und Fans des Gospel-Gesangs werden den Chor von Konzert und aus dem Fernsehen kennen: die New York Gospel Stars. Sie werden am Mittwoch, 4. Februar, um 20 in der Kulturkirche Heilig Kreuz (Scharnhölzstraße 37) auftreten.

Die Zuhörer würden von einer der bekanntesten Stimmen des New Yorker Gospels empfangen: von Craig Wiggins, kündigen die Veranstalter an. Der Leiter der New York Gospel Stars sei bereits in vielen TV-Shows aufgetreten.

Bei den Konzerten würden Klassiker wie „Oh Happy Day“, „Amen“, „Whole World in his Hands“, „Joshua fit the Battle“, und „Walk in Jerusalem“ präsentiert. Das große Stimmvolumen ermögliche es den Sängern, eine ausdrucksstarke Stimmefarbe zu entwickeln, versprechen die Veranstalter. Kombiniert mit dem Gefühl, das die Sänger in die Interpretation der Stücke legen, sorgten die Gospelinterpreten regelmäßig für Gänsehaut.

Bei den Konzerten sei für jeden etwas dabei. Fetzig, einfühlsam oder stimmungsvoll – die gesamte Palette werde abgedeckt. Die New York Gospel Stars zeigten Lebhaftigkeit und Leidenschaft für rhythmisch religiöse Musik und vereinten Menschen aller Rassen, Klassen und Religionen. Die Musik der New York Gospel Stars sei so mitreißend, dass es niemanden auf den Sitzen halte.