Nächste Runde für Klassik für Kids

Was wir bereits wissen
Nach dem großen Erfolg mit zahlreichen Zusatzkonzerten in den vergangenen Jahren hat das Europäische Klassikfestival auch 2014 wieder ein spezielles Programm für die Kleinsten aufgelegt.

Nach dem großen Erfolg mit zahlreichen Zusatzkonzerten in den vergangenen Jahren hat das Europäische Klassikfestival auch 2014 wieder ein spezielles Programm für die Kleinsten aufgelegt. Spielerisch sollen die Kinder mit Katze Bartputzer und ihrem Freund Simsala die Welt der klassischen Musik entdecken.

Was für tolle Dinge Katze Bartputzer doch beim „Karneval der Tiere“, im Süden Europas und im hohen Norden kennengelernt hat. Wie schön wäre es wieder zu reisen. Und wie in jedem Sommer juckt es Katze Bartputzer plötzlich wieder in den Pfoten: sie möchte unbedingt eine Reise unternehmen. Doch, wo nur soll es in diesem Jahr hingehen? Gut, dass gerade jetzt ihr Freund Simsala zur Stelle ist. Er hat ein ganz besonderes Anliegen: er ist neuerdings Botschafter des DTRV – des Deutschen Tier Reise Verbands. Unter dem Motto: „Warum in die Ferne schweifen...?“ lädt er Katze Bartputzer ein, mit ihm eine Reise durch Deutschland zu unternehmen. Sie ist sehr skeptisch – erkundeten sie in den vergangenen Jahren doch ganz Europa – und jetzt einfach nur Deutschland? Simsalas Überredungskunst kann sie nicht widerstehen und so geht es los.

Die Geschichte mit Musik ist für Kinder von 3-6 Jahren geeignet und dauert etwa 40 Minuten. Geschrieben hat das Stück die Theater- und Musikpädagogin Miriam Baghai. Angeboten werden die Konzerte vom Europäischen Klassikfestival zwischen dem 1. September und 2. Oktober. An den Konzerttagen finden zwei bis drei Konzerte statt, in den Kindergärten oder in von Kindergärten festgelegten Räumen.

Durch das Ausbleiben öffentlicher Fördergelder können die Kosten - trotz Sponsoren - nicht ausreichend gedeckt werden, so dass für die Einrichtungen ein Eigenanteil von 99 Euro pro Konzert verbleibt. Bewerbungen für die Auftritte werden ab sofort unter klassikfestival@gmx.de angenommen. Terminwünsche werden soweit möglich berücksichtigt.