Das aktuelle Wetter Bottrop 13°C
Bandidos

Nach Tod des Bottroper Bandidos fahndet Polizei nach Autos

12.06.2012 | 13:18 Uhr
Die Beerdigung des am 29. Mai 2012 zu Tode gekommenen Bandidos H. fand am am Montag auf dem Eigener Nordfriedhof statt. Zahlreiche Bandidos gaben das letzte Geleit. Foto: Birgit Schweizer / WAZ FotoPool

Bottrop.   Nach dem Tod eines Bottroper Bandidos am 29. Mai sind erste Hinweise eingegangen. Der 49-Jährige verstarb an einer Schussverletzung im Oberkörper am Straßenrand der Horster Straße/In Boymannsheide. Die Polizei sucht einen dunkelfarbenen Ford Kombi und einen beigefarbenen Kleinwagen.

Zwei Autos stehen auf der Fahndungsliste der Polizei. Entsprechende Hinweise gingen bei den Ermittlungen nach dem Tod eines 49-jährigen Bottropers, der dem Motorradclub Bandidos angehört, ein. Dabei geht es um einen dunkelfarbenen Ford Kombi und einen beigefarbenen Kleinwagen.

Laut der zuständigen Ermittlungsbehörde gaben Zeugen an, am 29. Mai, in der Zeit von 7.15 bis 7.50 Uhr, einen dunkelfarbenen Ford Kombi beobachtet zu haben. Aus dem Auto sei ein etwa 1,90 Meter großer Mann ausgestiegen. Dieser sei in Richtung des abgestellten Motorrads des Verstorbenen gegangen.

Weitere Hinweise erhielt die Polizei zu einem Kleinwagen. Zeugen berichten von einem beigefarbenen Kleinwagen, der im gleichen Zeitraum im Bereich eines Metallgatters zurücksetzte und dann davon fuhr. Die Polizei geht davon aus, dass es sich bei den Fahrern der beiden Fahrzeuge um wichtige Zeugen handeln dürfte und bittet diese daher, sich unter Tel. 02361/550 zu melden.

Bandido Hannes beerdigt

Am Montag wurde Bandido Hannes am Eigener Nordfriedhof bestattet. Zahlreiche Bandidos gaben ihm das letzte Geleit. Der Verstorbene war am 29. Mai neben einem Motorrad am Straßenrand der Horster Straße/In Boymannsheide gefunden worden - mit einer Schussverletzung im Oberkörper. Trotz notärztlicher Behandlung verstarb der 49-Jährige noch vor Ort.

Bandido niedergeschossen



Kommentare
Aus dem Ressort
Kinder feiern im Spielraum ihren Tag
Weltkindertag
Viele Verbände und Institutionen hatten sich zum Weltkindertag zusammen getan und ein Programm entwickelt. Die Besucher hatten viel Spaß an den Angeboten.
Bottrop will A 52-Ausbau vorantreiben
Verkehr
In Gladbeck will der Rat das Planfeststellungsverfahren für das Autobahnkreuz stoppen. Stattdessen soll der Gesamtausbau von Essen bis Buer betrachtet werden. Bottrops OB Bernd Tischler begrüßt zwar, das „Bewegungs ins Thema kommt“, lehnt weitere Verzögerungen jedoch ab.
Malteser helfen seit 50 Jahren in Bottrop
Jubiläum
Die Stadtverband Bottrop der Hilfsorganisation feiert sein Jubiläum. Die Mitglieder sind ehrenamtlich im Einsatz für Kinder, Jugendliche und Senioren. Zusätzlich bieten sie Erste-Hilfe-Kurse und Sanitätsdienste an.
SPD will Windrad-Entscheid erneut verschieben
Politik
Geht es nach der SPD-Fraktion wird der Rat am Donnerstag doch nicht über die Änderung des Bebauungsplans am Alpincenter entscheiden. Stattdessen hat die Fraktion beantragt einen „extern moderierten Prozess“ anzustoßen, in der Hoffnung auf Einigung.
Halbzeit bei den Chortagen
Kultur: 6. Bottroper...
Zur Halbzeit können sich sich die Veranstalter der 6. Bottroper Chortage nicht über mangelnden Zuspruch beklagen. Nicht nur „Two for you“ im Kammerkonzertsaal war ausverkauft. Auch das Open Air-Konzert des „All Woman“-Chores fiel am Samstagabend in Tennisclub Blau-Weiß allen Voraussagen zum Trotz...
Umfrage
Wie halten Sie es mit dem Einkaufen?  Ist der örtliche Handel ihre Zieladresse, sind es die Zentren in Randlage oder kaufen Sie im Internet?

Wie halten Sie es mit dem Einkaufen?  Ist der örtliche Handel ihre Zieladresse, sind es die Zentren in Randlage oder kaufen Sie im Internet?

 
Fotos und Videos
Grusel in Bottrop
Bildgalerie
Kaue Prosper II
Industriekultur
Bildgalerie
Herrliche Aussichten
Glückspiel im Saalbau
Bildgalerie
Sparkassenauslosung
27. Motorradrallye
Bildgalerie
Kirchhellen