Motorrad-Club lädt ein zum Gottesdienst

Schon 35 Jahre liegt die Gründung des Motorrad-Clubs Bottrop (MCB) zurück. Seinen Geburtstag will der MCB am Samstag, 30. Mai, mit seinem 34. Motorradfahrer-Gottesdienst in der Paul-Gerhardt-Kirche im Stadtteil Boy feiern.

30 Mitglieder zählte der Club im Jahr seiner Gründung, die wöchentlichen Treffen fanden damals in Gaststätten in der Boy und in Welheim statt. 1983 wurden Clubräume angemietet. Schon 1982 gab es den ersten Motorradfahrer-Gottesdienst. In den 80-er Jahren bis anfang der 90-er Jahre hat der MCB viele Motorradtouren gemacht. Heute ist das aktive Clubleben etwas ruhiger geworden. Der MCB zählt noch 15 Mitglieder zwischen 27 und 69 Jahren. Die Treffen sind jeden Freitag um 20 Uhr.

Seinen 35. Geburtstag will der Club am nächsten Samstag mit dem 34. Motorradfahrer-Gottesdienst feiern. Treffen an der Kirche ist um 11 Uhr. Dazu finden sich traditionell auch immer mehr Nichtmotorradfahrer ein. Der Gottesdienst mit Pfarrerin Anne Hanhörster beginnt um 15 Uhr. Danach beginnt die gemeinsame Stadtrundfahrt.