Das aktuelle Wetter Bottrop 15°C
Lokales

Mitfahrerparkplätze auf dem Eigen wieder sichtbar

08.01.2016 | 07:00 Uhr
Mitfahrerparkplätze auf dem Eigen wieder sichtbar
Der Parkplatz an der Straße „In der Littersheide“ ist von der Kirchhellener Straße aus wieder zu sehen.Foto: Thomas Goedde

Bottrop.   Autobahnmeisterei lässt Bäume fällen und Sträucher stark zurückschneiden. Viele parken lieber unter der Brücke.

Der Mitfahrerparkplatz in der Nähe der Autobahnzufahrten zur A 2 fällt den Autofahrern auf der Kirchhellener Straße jetzt wieder in den Blick. Lange Zeit waren die gut 50 Stellplätze an der Straße „In der Littersheide“ hinter wuchernden Sträuchern versteckt. Nun hat die Autobahnmeisterei in Gelsenkirchen die Böschungen freischneiden und einige Gehölze entfernen lassen. In den nächsten Tagen soll dort noch ein letzter Baum gefällt werden.

„Das ist war auch an der Zeit“, sagte Bezirksbürgermeister Klaus Kalthoff (SPD). Denn weil die Parkplätze hinter den dichten Sträuchern nicht zu sehen waren, wurden sie auch kaum genutzt. „Ich hätte mein Auto da ja auch nicht abgestellt“, zeigt der Bezirksbürgermeister dafür Verständnis. Autofahrer hätten sich hinter dem undurchsichtigen begrünten Wall offenbar nicht sicher gefühlt. Dagegen hätten Autodiebe womöglich ungestört von wachsamen Blicken leichteres Spiel haben können.

Auf den Seitenstreifen

Weitaus mehr Autofahrer stellen daher ihre Fahrzeuge auch lieber direkt unter der Autobahnbrücke auf den beiden Seitenstreifen der Kirchhellener Straße ab, wenn sie sich in Fahrgemeinschaften auf den Weg zur A 2 machen. „Ich hoffe, dass jetzt auch der Parkplatz mehr genutzt wird“, sagte Bezirksbürgermeister Kalthoff. Darauf bleiben zwar auch jetzt noch die meisten Parkboxen frei, doch immerhin waren am Donnerstag im Laufe des Tages um die zwanzig Fahrzeuge auf dem Gelände abgestellt - fast so viele wie unter der Autobahnbrücke.

Dass es für den Rückschnitt des Grüns in der Littersheide höchste der Zeit war, räumt Olaf Michaelis, Mitarbeiter der Autobahnmeisterei in Gelsenkirchen ein. Auch wenn die Pflanzen bis an den Boden weggeschnitten wurden, müsse die Autobahnmeisterei die Böschungen um den Parkplatz nicht neu bepflanzen: „Die Bodendecker und Sträucher wachsen da so schnell, dass bald alles wieder grün sein wird“.

Norbert Jänecke

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
15. Gospelnacht
Bildgalerie
Fotostrecke
Viel Stimmung in Bottrop
Bildgalerie
3. Vivawest-Marathon
article
11442027
Mitfahrerparkplätze auf dem Eigen wieder sichtbar
Mitfahrerparkplätze auf dem Eigen wieder sichtbar
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/bottrop/mitfahrerparkplaetze-auf-dem-eigen-wieder-sichtbar-id11442027.html
2016-01-08 07:00
Bottrop