Das aktuelle Wetter Bottrop 17°C
Lokales

Mit historischem Zug zu den Kreuzfahrt-Riesen

21.03.2014 | 00:17 Uhr
Mit historischem Zug zu den Kreuzfahrt-Riesen

Der Schienenbus „Roter Brummer“ -- ein historischer Zug aus den 60ern -- fährt Fans von Kreuzfahrtschiffen ins Emsland zu einer Besichtigung der berühmten Meyer Werft in Papenburg.

Hier werden die riesigen Kreuzfahrtschiffe gebaut, die in aller Welt zu Hause sind. In einer rund eineinhalbstündigen Führung durch die Ausstellung und entlang der Produktionshallen erführen die Teilnehmer Wissenswertes über die Kreuzfahrt-Riesen und das traditionelle Familienunternehmen.

Anschließend bleibe genügend Zeit für einen Stadtbummel oder ein Essen in einem der Restaurants in der emsländischen Kleinstadt, so die Ankündigung. „Allein die Fahrt in dem urigen Schienenbus mit dem Charme der Wirtschaftswunder-Zeit ist schon die Reise wert“, verspricht der Veranstalter. Während der Fahrt können die Teilnehmer den Blick auf wechselnde Landschaften genießen. Besonders spannend sei die Sicht über die Schulter des Lokführers. An Bord würden Getränke und kleine Snacks angeboten. Ein Frühstück könne vorbestellt werden.



Empfehlen
Lesen Sie auch
Kommentare
Kommentare
autoimport
Umfrage
Wie halten Sie es mit dem Einkaufen?  Ist der örtliche Handel ihre Zieladresse, sind es die Zentren in Randlage oder kaufen Sie im Internet?

Wie halten Sie es mit dem Einkaufen?  Ist der örtliche Handel ihre Zieladresse, sind es die Zentren in Randlage oder kaufen Sie im Internet?

 
Fotos und Videos
BSV Andreas Hofer
Bildgalerie
Vogelschießen
Stenkhoffbad
Bildgalerie
Beachparty
Das Revier bewirbt sich um die Akademie
Bildgalerie
Sparkassen-Akademie
Aus dem Ressort
Ministerin sieht Emscher-Umbau als Vorbild
Renaturierung
Barbara Hendricks, die zuständige Bundesministerin für Umwelt und Bauen informierte sich vor Ort über den Emscher Umbau. Dabei bezeichnete sie das Projekt als beispielhaft, ebenso den Plan der Emschergenossenschaft, die Energie für die Kläranlage selbst zu erzeugen.
Was ist überragend wichtig - Tetraeder oder Windrad?
Stadtplanung
Der Stadtrat wird Ende September darüber entscheiden, ob die Stadt den Weg für den Bau eines Windrades auf dem Gelände des Alpincenters an der Prosperstraße frei macht oder nicht. Die CDU wünschte sich noch etwas mehr Zeit zur Beratung über das umstrittene Vorhaben des Alpincenters.
Bottroper erlitt leichte Verletzungen bei Unfall in Gladbeck
Polizei
Mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden musste ein 52-jähriger Mann aus Bottrop. Der Mann war in einen Verkehrsunfall auf der Beisenstraße in Gladbeck verwickelt. Ein 36-jähriger Pkw-Fahrer aus Recklinghausen hatte den ihm entgegen kommenden Wagen des Bottropers übersehen.
Regierungspräsident weist Linke-Vorwürfe gegen OB zurück
Bürgerentscheid
Weil der Oberbürgermeister von der Linken Änderungen an ihrer Stellungnahme zum Bürgerentscheid Schwarze Heide gefordert hatten, haben die ihm Zensur vorgeworfen und Dienstaufsichtsbeschwerde bei der Bezirksregierung Münster eingereicht. Dort bestätigt man das Handeln des OB.
Plan für Sparkassen-Campus erhält viel Lob
Stadtplanung
Die meisten Parteien im Rat sehen die Bewerbung um die neue Weiterbildungsstätte der 105 Geldhäuserals Chance für die Entwicklung der Innenstadt. Auch ein neues Hotel mit 100 Betten und einen neuen Rathaus-Trakt sieht der Bauherr vor.