Messe informiert über Fragen zu Studium und Beruf

Die Resonanz war in den vergangenen beiden Jahren so gut, dass jetzt wieder eine Informationsmesse zu Studium und Beruf angeboten wird. 50 Aussteller konnte die Wirtschaftsförderung für die dritte Veranstaltung gewinnen. Sie findet am Samstag, 7. März, 10 bis 15 Uhr im Saalbau statt. Der Eintritt ist frei.

Ausbildungsbetriebe, Institutionen und Verbände sowie Hochschulen aus der Region zeigen verschiedene berufliche Werdegänge auf und präsentieren ihre Palette an Ausbildungsberufen und Studienangeboten. Angesprochen sind alle Schülerinnen und Schülern der Klassen 8 bis 13. Sie bekommen hier aus erster Hand Informationen zu Ausbildung und Beruf, von der Lehre bis zum Studium und Kontakte zu Ausbildungsbetrieben knüpfen. Die Unternehmen haben die Möglichkeit, potenzielle Nachwuchskräfte auf sich aufmerksam zu machen.

Verschiedene interessante Vorträge runden das Angebot an diesem Tag ab. Als Referentin konnte unter anderen die Personalchefin der Volksbank Kirchhellen gewonnen werden, die ein Bewerbungstraining anbietet. Die Hochschule Ruhr West zeigt Wege ins Studium auf und die Kammern IHK /HWK berichten über Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten in Industrie, Handel und Handwerk. Darüber hinaus werden in einem spannenden Workshop die Grundlagen der Rhetorik im Bewerbungsgespräch vermittelt.

Die Teilnahme an den Workshops ist kostenfrei, aber leider zahlenmäßig begrenzt. Wegen der zu erwartenden großen Nachfrage empfiehlt es sich, am Messetag rechtzeitig über die ausgelegten Anmeldelisten einen Platz zu reservieren.

Der Samstag als Termin schafft die Möglichkeit, dass neben allen interessierten Jugendlichen auch viele Eltern die Gelegenheit zur Information nutzen können.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE