Das aktuelle Wetter Bottrop 12°C
Nahverkehr

Mehr Platz für Kinderwagen in neuen Bussen

14.10.2012 | 17:30 Uhr
Mehr Platz für Kinderwagen in neuen Bussen
Dieser Platz für Rollstühle, Kinderwagen oder auch Fahrräder wird in den neuen Bussen der Vestischen größer.Foto: Bernd Lauter

Bottrop.   Die Vestische hat elf neue Fahrzeuge mit größerer Plattform bestellt. So passen mehr Menschen, die auf Rollator oder Rollstuhl angewiesen sind oder einen Kinderwagen dabei haben in die Busse. Doch das geht auf Kosten der Sitzplätze.

Die Stehplätze auf den Plattformen in den Bussen sind begehrt. Es kommt vor, dass Rollstuhlfahrer, Eltern mit Kinderwagen und Rollatornutzer um den engen Raum an der hinteren Tür konkurrieren. An manchen Tagen verlangen dann auch noch Radfahrer Einlass in den Bus oder blockieren bereits die begehrten Plätze. Ein Thema, dass auch den Bottroper Bernhard Koppenborg umtrieb (die WAZ berichtete). Er ist auf einen Elektrorollstuhl angewiesen, musste aber auch schon die Erfahrung machen, dass in dem Bus, den er eigentlich nutzen wollten, kein Platz mehr war, der Fahrer ihn lediglich auf den nächsten vertrösten konnte .

Denn bei der Vestischen gilt, dass wer zuerst im Bus ist, den Platz behalten darf. Andere Unternehmen gewähren Rollstuhlnutzern dagegen Vorrecht, beispielsweise vor Radfahrern. Trotzdem ist sich die Vestische des Problems bewusst. Doch das Nahverkehrsunternehmen hat zu einer anderen Lösung gegriffen. In den neuen Bussen, die die Vestische bestellt hat, ist die Plattform größer.

Gemeinsam mit den anderen Busunternehmen innerhalb der Kooperation östliches Ruhrgebiet hat die Vestische nun – unabhängig von den Neuanschaffungen, die durch den Depotbrand nötig waren – neue Fahrzeuge bestellt. Elf Busse des polnischen Herstellers „Solaris“ verstärken demnächst den Fuhrpark. Das besondere daran: „Die Plattform für die Sondernutzung ist 70 Zentimeter größer“, erklärt Vestische-Sprecher Reimund Kreutzberg. Sie biete also durchaus Platz für einen zusätzlichen Kinderwagen.

Zwei Sitzplätze weniger

Möglich wird das durch den Verzicht auf eine Sitzreihe, sprich zwei Sitzplätze. Denn: „Die Fahrzeuge werden nicht größer und nicht breiter“, so Kreutzberg. Wenn die Plattform größer wird, dann zu Lasten der Sitzplätze. In den neuen Bussen ist die Plattform jedoch durch eine zusätzliche Wand von den Sitzreihen abgetrennt. Darin sind zwei Klappsitze eingebaut. „So fangen wir den Verlust der beiden Plätze zumindest ansatzweise auf“, sagt Kreutzberg.

Von Matthias Düngelhoff



Kommentare
Aus dem Ressort
Familienunternehmen Krichel sucht Standort in Bottrop
Wirtschaft
Unternehmer wollen die Produktion ihrer Frische-Gerichte in diese Stadt verlegen. Betrieb könnte anfangs zehn bis zwölf Mitarbeiter beschäftigen. 2015 will das Unternehmen rund eine halbe Million Fischgerichte unter dem Titel „Genießer-Netze“ erzeugen
Die Kommende ist besser als ihr Ruf
WAZ Quartier-Visite
Am WAZ-Mobil erzählen viele Anwohner, dass sie schon lange in Welheim leben Doch es gibt viele Kleinigkeiten, die im Argen liegen. So summiert sich der Ärger. Aber auch das neue Baugebiet sorgt für angeregte Diskussionen.
Moritz Steckenstein auf der „Rising Star“-Bühne
Casting-Show
Bei der neuen Casting-Show will der 28-Jährige vor allem Spaß haben und andere Musiker kennenlernen. Wenn sich dann noch die LED-Wand hebt und er es in die nächste Runde schafft - umso besser. Mit einem Song der Söhne Mannheims will er Jury und Publikum von seinem Gesangstalent überzeugen.
„Der erste Tag war im Nu rum“
Ausbildung
Ausschlafen, das geht fortan nur noch am Wochenende. Um sechs Uhr in der Frühe ist Mehmet Ekiz bereits an seinem Arbeitsplatz, Dominic Thiel startet an diesem Tag zwei Stunden später - beide vielleicht ein bisschen aufgeregt, aber voller Vorfreude. Für die beiden 23-Jährigen beginnt nun die...
Motorrollerfahrer (20) musste nach Unfall ins Krankenhaus
Polizei
Nach einem Unfall am Dienstagmorgen ins Krankenhaus eingeliefert wurde ein 20-jähriger Bottroper. Der junge Mann war mit seinem Motorroller unterwegs. Und eine 19-jähriger Pkw-Fahrerin war beim Abbiegen mit ihrem Wagen mit dem Motorroller des Bottropers zusammen gestoßen.
Umfrage
Wie halten Sie es mit dem Einkaufen?  Ist der örtliche Handel ihre Zieladresse, sind es die Zentren in Randlage oder kaufen Sie im Internet?

Wie halten Sie es mit dem Einkaufen?  Ist der örtliche Handel ihre Zieladresse, sind es die Zentren in Randlage oder kaufen Sie im Internet?

 
Fotos und Videos
BSC Fuhlenbrock
Bildgalerie
Vogelschießen
Heilig Kreuz Kirche
Bildgalerie
Künstlerbund
Ernst Löchelt
Bildgalerie
Beisetzung