MC Bauchemie entwickelt abbaubare Trennmittel

Um Schalungen und Arbeitsgeräte, die mit Beton in Berührung kommen, nach dem Aushärten wieder voneinander trennen zu können, bietet der Bottroper Konzern MC Bauchemie so genannte Beton-Trennmittel an. Nun hat das Unternehmen vier neue Produktkategorien auf den Markt gebracht. Sie unterscheiden sich nach Leistung und Einsatzgebieten. MC setzt bei diesem Programm auch auf biologisch abbaubare Mittel.

Damit könnten Betontrennmittel gezielter angewendet werden, zugleich würden Schalungen und Arbeitsgeräte besser gepflegt und geschützt, teilt das Unternehmen mit.

Umweltverträglichkeit und einwandfreie Betonoberflächen – das sei bisher nur in einem geringen Maße vereinbar gewesen. So erbrächten lösemittelhaltige Produkte überdurchschnittliche Leistungen bei der Herstellung von Premiumbetonoberflächen, wiesen dafür aber eine geringe Umweltverträglichkeit auf. MC Bauchemie habe nun ein Produkt entwickelt, das eine schnelle biologische Abbaubarkeit mit einer guten bis sehr guten Betonoptik verbinde.

Die MC-Bauchemie Müller GmbH & Co. KG ist einer der führenden internationalen Hersteller bauchemischer Produkte und Techniken. Die Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Bottrop ist mit über 2200 Mitarbeitern in mehr als 40 Ländern.