Laumann redet übers Wohnen im Alter

Der Pflege- und Patientenbeauftragte der Bundesregierung ist zu Gast in Kirchhellen. Staatssekretär Karl-Josef Laumann wird am Freitag, 17. April, ab 10 Uhr an einer Veranstaltung des CDU-Ortsverbandes Kirchhellen teilnehmen. Unter dem Titel „Alt werden - gesund bleiben - selbstbestimmt leben, aber wie und wo?“ wird die CDU im Seniorenzentrum St. Johannes an der Gartenstraße 7 - 13 über den Umbau von Wohnvierteln zu altersgerechten Quartieren diskutieren.

„Karl-Josef Laumann ist ein ausgewiesener Kenner der Thematik, und er weiß auch handfest zu formulieren“, freut sich Kirchhellens CDU-Vorsitzender Rainer Hürter auf den Gast aus Berlin. CDU-Landtagsabgeordnete Anette Bunse wird die Diskussion im Seniorenzentrum St. Johannes leiten.

Die Union geht seit geraumer Zeit schon der Frage nach, wie Wohnquartiere beschaffen sein müssen, damit ältere Menschen möglichst lange selbstbestimmt in ihrem vertrauten Wohnviertel leben können. „Es muss die nötige Infrastruktur dazu da sein oder geschaffen werden“, sagte Rainer Hürter. Ältere Menschen brauchten zum Beispiel kurze Wege zum Einkaufen oder zu den Ärzten ihres Vertrauens sowie ein umfassendes Angebot an Dienstleistungen rund ums Alter.