„Kustom Kulture“ - weltweites Treffen der US-Car-Szene am Flugplatz Schwarze Heide

Archiv-Foto: ap
Archiv-Foto: ap
Foto: AP
Was wir bereits wissen
Fans von Rock’n Roll, US Cars und Petticoats rollen allmählich wieder zum „Kustom Kulture“-Festival auf den Flugplatz Schwarze Heide im Norden Bottrops an. Besucher aus aller Welt werden erwartet, ein Höhepunkt des zweitägigen Spektakels werden die Viertelmeilenrennen am Flugplatz am Samstag sein.

Bottrop/Hünxe/Dinslaken.. Beim „Kustom Kulture“ steht der Flugplatz Schwarze Heide am Freitag und Samstag einmal mehr im Zeichen der US-Autos aus den 1950er Jahren – und dem entsprechenden Flair mit Rock’n Roll und Petticoats. Liebhaber der tollen Kisten aus ganz Europa, aus Japan und selbstverständlich aus den USA werden erwartet.

Auftakt war am Freitag-Nachmittag mit der Präsentation der ungewöhnlichsten Autos und Motorräder, einem Kustom-Markt, Cocktailbars etc. Ab 20 Uhr spielen Bands aus Deutschland, Schweden und England. DJ’s unterhalten bis in die Nacht.

Am Samstag ist Fortsetzung ab 12 Uhr. Um 15 Uhr startet ein Viertelmeilenrennen. Es folgen wieder Live-Musik und DJ’s bis in den frühen Morgen.