Konzert mit Chkhikvishvili

Der Georgier Rezo Chkhikvishvili, seit 1994 Ensemblemitglied am Schauspiel Essen, ist nicht nur ein leidenschaftlicher Schauspieler, seine besondere Liebe gilt auch der Musik. Im Laufe der vergangenen Jahre schrieb der 1957 in Tiflis geborene Künstler zahlreiche Lieder, die von seinem eigenen bewegten Leben erzählen: Sie handeln von seinen Wünschen und Träumen, seiner Fluch vor dem Krieg nach Deutschland und natürlich auch von der Liebe.

Unter dem Titel „Leb Dein Leben“ haben Rezo Chkhikvishvili und sein künstlerischer Leiter Robert Smajgert diese Songs zu einem sehr unterhaltsamen Liederabend zusammengestellt. Die nächste Aufführung, bei der natürlich auch wieder Tangobelle Nino Wijnbergen-Shatberashvili sowie Ingrid Stollenwerk (Gitarre), Benjamin Garcia Alonso (Bass), Simon Camatta (Schlagzeug) und Markus Stollenwerk (Keyboards/musikalische Leitung) an Rezos Seite singen und spielen werden, ist am Mittwoch, 21. Januar ab 19 Uhr in der Casa.