Das aktuelle Wetter Bottrop 17°C
Kultur: Orgel plus

Konzert erinnert an Siegfried Reda

05.01.2016 | 21:00 Uhr
Konzert erinnert an Siegfried Reda
Der Niederlaender Theo Visser gibt am Mittwoch sein Debüt beim Festival Orgel plus. Auf der großen Rensch-Orgel in Herz Jesu spielt er unter anderem Werke von Siegfried Reda und erinnert damit an dessen Geburtstag vor 100 Jahren.Foto: Thomas Goedde

Bottrop.  Der Organist, Komponist und Lehrer gilt als einer der Erneuerer der evangelischen Kirchenmusik nach 1945. Theo Visser spielt heute in Herz-Jesu Werke des gebürtigen Bochumers sowie von dessen Lehrern.

Er zählt zu den wichtigen Protagonisten der Erneuerungsbewegung der evangelischen Kirchenmusik nach 1945. In diesem Jahr wäre der Organist, Komponist und Professor der renommierten Folkwang Hochschule 100 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass widmet das Festival „Orgel plus“ dem gebürtigen Bochumer und langjährigen Kantor der Mülheimer Petrikirche das heutige Konzert in Herz-Jesu. Außerdem erinnert eine kleine Ausstellung mit Fotos und Partituren und Plakaten im Windfang der Kirche und auf der Orgelempore an das Schaffen Redas.

Denn der Schüler der Komponisten Ernst Pepping und Hugo Distler hatte auch Verbindungen nach Bottrop - wiederum durch seinen Schüler, Gerhard Kemena. Der frühere Kantor der Martinskirche holte Reda wiederholt nach Bottrop und plante vor gut 50 Jahren auch die Orgel der evangelischen Innenstadtkirche unter Anregung seines einstigen Lehrers.

Als Solisten des Abends konnte Festivalleiter Gerd-Heinz Stevens den bekannten niederländischen Organisten Theo Visser verpflichten. Der Organist der Hooglandse Kerk in Leiden und Orgeldozent am niederländischen Kunstencentrum De Kom (Jahrgang 1962) setzt sich seit langem auch mit der deutschen Orgel-Nachkriegsmoderne auseinander, die auch stark in die Niederlande ausstrahlte. „Nur hier in Deutschland war die Notwendigkeit einer Erneuerung und damit auch eine Abwendung von der gewollt vorherrschenden Spätromantik nach 1945 vielleicht stärker als in den Niederlanden“, sagt Visser.

Auch wenn diese Musik inzwischen wieder etwas in Vergessenheit geraten ist, so lohnt doch immer wieder die Auseinandersetzung. „Ich hörte als 15-Jähriger von meinem Lehrer einen Teil aus Redas ,Marienbildern’, die ,Pieta’, die hat mich in ihrer Intensität sofort gepackt“, erinnert sich Theo Visser. Reda habe immer so etwas wie die „wahre Musik“ gewollt, nicht im herkömmlichen Sinn schön oder empfindsam, dafür aber ausdrucksstark und vor allem farbenreich, so der Organist.

Einstiges Schlüsselwerk erklingt

Das zeigt er heute auf der großen Rensch-Orgel in Herz-Jesu, deren Bau einst der Beginn für das heutige Festival war. Natürlich stellt er bei seinem ersten Bottroper Konzert auch sein einstiges Schlüsselwerk vor. Die „Pieta“ erklingt dann im Gesamtzusammenhang von Redas „Marienbilder“. Dazu spielt Visser die „Anbetung des Kindes“ und einen Teil aus Redas „Sonate für Orgel“. Gewissermaßen als Kontrastprogramm erklingen Werke von Redas Lehrern Hugo Distler und Ernst Pepping und das spätromantische „Herzlich tut mich verlangen“ von Otto Heinermann.

Redas Enkelin moderiert

Mit einer kleinen Ausstellung im Foyer von Herz Jesu und auf der Orgelempore erinnert Gerhard Kemena an seinen alten Lehrer, den Folkwang-Professor Siegfried Reda. Der frühere Kirchenmusiker der Martinskirche kennt bis heute die ersten Stücke von Buxtehude und Bach, die er Reda 1958 an dessen Wirkungsstätte, der damals neuen Schuke-Orgel in der Mülheimer Petrikirche, vorspielte. „Mein allererstes Stück war dann später ,O wie selig seid ihr Frommen’ von Reda“, erinnert sich Kemena. Er kam damals von Herford ins Ruhrgebiet und studierte in Essen bei Reda. „Meine Wahl fiel auch auf Bottrop, damit ich Redas Nähe sein konnte“, so Kemena. Dabei sei der als Lehrer nicht einfach gewesen. Er schickte uns nach Hause, wenn wir ohne Radiergummi und Bleistift erschienen.“

Heute Abend, 6. Januar, wird Siegfried Redas Enkelin Elisabeth das Konzert um 20 Uhr in Herz Jesu moderieren. Die Ausstellung ist vorher und nachher zu besichtigen.

Info: www.orgelplus.de

Dirk Aschendorf

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Europameisterschaft
Bildgalerie
Deutschland gegen...
Pferdemarkt
Bildgalerie
Stadtfest
DS Dance
Bildgalerie
Finale
Bottrop beweg dich
Bildgalerie
Spendenlauf
article
11436202
Konzert erinnert an Siegfried Reda
Konzert erinnert an Siegfried Reda
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/bottrop/konzert-erinnert-an-siegfried-reda-id11436202.html
2016-01-05 21:00
Bottrop