Kolüsch-Gäste tafeln heute im Passmanns

„Kolüsch meets Kulturkneipe“: Am Dienstag, 10. Februar, 12.30 Uhr, sind die Kolüsch-Gäste in die Kulturkneipe Passmanns (Kirchhellener Str. 57) eingeladen. Passmanns-Betreiber Reimbern von Wedel-Parlow holt das Bottroper Restaurant der Herzen in seine Gaststätte.

Das eigentliche Domizil von Kolüsch am Unterberg in Bottrop-Lehmkuhle ist an diesem Tag aufgrund einer Karnevalsveranstaltung belegt und steht daher nicht als Restaurant zur Verfügung. Der Gastgeber wird Lasagne und ein Dessert servieren. Unterstützt wird er dabei von den Helferinnen und Helfern des ESB-Teams. Für den engagierten Passmanns-Betreiber ist diese Einladung eine Selbstverständlichkeit und sein Beitrag zur Unterstützung von Wohnungslosen und Armen in seiner Geburtsstadt Bottrop.

Seit rund zehn Jahren gibt es die Kunst- und Kulturkneipe Passmans in Bottrop. Fast genauso lange schon lädt Reimbern von Wedel-Parlow jedes Jahr die Kolüsch-Gäste zu sich ein. ESB-Sozialarbeiterin Claudia Kretschmer ist begeistert über die nachbarschaftliche Unterstützung. „Die jährliche Einladung in die Kulturkneipe ist eine großartige Tradition und ein Höhepunkt der Kolüsch-Saison. Die Gäste freuen sich schon auf die leckere Lasagne.“

Das Bottroper Restaurant der Herzen bietet seit 1993 jeden Winter bis zu 100 Wohnungslosen und Armen eine kostenlose warme Mahlzeit. Kolüsch hat noch bis zum 13. März geöffnet. Neben dem täglichen Mittagstisch in den Räumen des früheren Pfarrheims St. Barbara bietet die ESB soziale Beratung und persönliche Hilfen an in ihrer Anlaufstelle, Kirchhellener Str. 62a.