Klavierfestival Ruhr kündigt sich an

Das weltweit bedeutendste Pianistentreffen „Klavierfestival Ruhr“ feiert in diesem Jahr den 150. Geburtstag des finnischen Komponisten Jean Sibelius und verbindet dies mit einer Hommage an den Norweger Edvard Grieg. Der Skrjabin-Schwerpunkt würdigt den 100. Todestag des exzentrischen Universalgenies.

Solo-Abend in Bottrop

Für seinen Solo-Abend in Bottrop beim diesjährigen Klavier-Festival Ruhr hat Henri Sigfridsson eine spannende Auswahl aus dem Werk von Jean Sibelius getroffen. Sie umfasst neben reizvollen Solostücken auch Bearbeitungen von Orchesterstücken, darunter die sinfonische Dichtung Finlandia. Termin: Sonntag, 10. Mai im Kulturzentrum August Everding.

Eröffnet wird das Klavierfestival am Freitag, 17. April, um 20 Uhr mit einem Konzert des Duos Yaara Tal & Andreas Groethuysen im Landschaftspark Duisburg-Nord. Es endet am Samstag, 4. Juli, mit einem Konzert von Igor Levit und dem WDR Sinfonieorchester Köln in der Philharmonie Essen.