Kitas unterstützen den Klimaschutz in NRW

„Viele kleine Menschen an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, können das Gesicht der Welt verändern“, sagt ein afrikanisches Sprichwort. Die städtische Kita Kinderoase in Hagen möchte ein Beispiel geben und hat sich deshalb zur Teilnahme am landesweiten Wettbewerb KlimaKita.NRW angemeldet. Die Kita hat ein umfangreiches Materialpaket für ihre Arbeit erhalten und zwei Mitarbeiterinnen können an Fortbildungen teilnehmen.

Die EnergieAgentur.NRW hat den Wettbewerb KlimaKita.NRW ins Leben gerufen, um Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Kitas in NRW dabei zu unterstützen, Aktionen und Projekte zum Klimaschutz in ihren Einrichtungen zu etablieren oder auszubauen. Energie, Mobilität, Konsum und Technik gehören zum Alltag. Doch woher kommen unsere Rohstoffe und was hat unser Verhalten mit dem Klimawandel zu tun? Altersgerecht und verständlich gibt der Wettbewerb Antworten auf alle Fragen, die Kinder können selber experimentieren und forschen.

Noch bis zum 2. März können sich Kitas zu dem Wettbewerb anmelden und Preise gewinnen.