Das aktuelle Wetter Bottrop 22°C
Handel

Kirchhellener Bauern bieten Waren im Online-Hofladen an

26.02.2016 | 19:34 Uhr
Kirchhellener Bauern bieten Waren im Online-Hofladen an
Landwirt Johannes Mierman gehört zu den Mitgründern des Online-Bauernmarktes Green Farmer

Kirchhellen.   Kunden aus dem Rhein-Ruhr-Raum können bei Green Farmer viele Artikel aus den Hofläden übers Internet bestellen und zu sich nach Hause bringen lassen.

Als richtige Naturburschen geben sie sich alle aus. Etliche von ihnen sind echte Landwirte. Als „Green Farmer“ wollen sie Waren und Erzeugnisse aus ihren Bauernmärkten und Manufakturen den Kunden ohne Umweg über Großhändler und Supermärkte direkt nach Hause bringen. Bestellen können Verbraucher aus dem Rhein-Ruhr-Raum die Waren übers Internet. Ein erster Test verlief vielversprechend. Nun sind die Hofläden online.

Vielversprechender Test

„Die Resonanz ist sehr gut. Wir haben so um die 60 Kunden, die bei uns bestellen“, erklärt Sprecher Borris Förster. Dabei sei es bei dem ersten Versuch erst einmal darum gegangen, die Logistik hinzubekommen. Seit Mitte Februar sei den Green Farmer-Gründern rund um Miermanns Scheune an der Holthausener Straße klar: Es klappt, und ihr Geschäft hat Zukunft.

Der Firmensitz ist kein Zufall. Denn der Kirchhellener Landwirt Johannes Miermann gehört zu den Mitgründern des Startup-Unternehmens. „Viele Kunden schätzen regionale Produkte, aber nicht jeder hat einen Hofladen in der Nähe oder die Zeit, um auf den Wochenmarkt zu gehen“, erklärt der Agrarwissenschaftler, warum sein Freundeskreis auf die Idee kam, mit einem eigenen Hofladen-Onlineshop ins Internet zu gehen.

22 Erzeuger haben sich dem Greenfarmer-Netzwerk bisher angeschlossen. Eine ganze Reihe von ihnen kommt aus Kirchhellen: Neben den Miermanns sind Hof Maaßen und Hof Umberg dabei. Auch die Imkerei Klümper und die Bäckerei Kläsener machen mit. Kaffee ist aus der Mahlgrad-Rösterei des Kirchhelleners Mario Grube zu haben.

Sonst liefern die grünen Farmer so gut wie alles ins Haus, das in ihren Bauernmärkten zu haben ist: Obst und Gemüse, Eintöpfe und Suppen, Eier, Milch, Fleisch und Wurst, Brot, Honig, Konfitüren, Gebäck, Saft, Schnäpse. Darunter sind auch Artikel, die Verbrauer längst nicht in jedem Supermarkt finden. „Als Obstbauer kann ich den Kunden auch Apfelsorten bieten, die es im Supermarkt nicht gibt“, sagt zum Beispiel Jörg Umberg. Die Anbieter wissen um die Vorliebe ihrer Kunden für regionale Produkte. Über 70 Prozent der Produkte bei Green Farmer stammen aus einem Umkreis von höchstens 50 Kilometern. Nur ein kleiner Teil der Waren wie etwa Bananen wird über einen regionalen Händler importiert.

Gemeinsame Abholstation und Lieferdienste

Ins südliche Bottrop, nach Essen und Gladbeck bringen die Green Farmer aus Kirchhellen ihre Waren selbst. Käufer aus dem übrigen Rhein-Ruhr-Gebiet erhalten sie über den Kurierdienst DHL. Selbst abholen können Kunden ihre georderten Waren auch: in der Fleischerei Kolditz an der Hermannstraße 6 in Essen. Der Mindestbestellwert für eine Lieferung von Green Farmer liegt bei 30 Euro.

Die Waren werden in Kühlboxen geliefert, die der Bote gleich wieder mitnimmt. Die bestellten Produkte werden in Bio-Einkaufstüten übergeben. So entstehe kein Verpackungsmüll durch den Versand, erklärt Organisator Borris Förster. Auch Pfandcontainer können die Kunden den Boten sogleich kostenlos wieder mitgeben. Die Produkte werden erst beim Erzeuger geordert, wenn die Bestellung eingegangen sei. Daher dauere es mindestens zwei Tage, bis die Bestellung ausgeliefert werden kann. Die Greenfarmer selbst bringen die Waren samstags von 10 bis 12 Uhr oder 12 bis 14 Uhr. DHL liefert an Dienstagen und Donnerstagen von 18 bis 20 Uhr oder 20 bis 22 Uhr. Bei der ersten Bestellung ist die Lieferung gratis. Mehr: greenfarmer.de

Norbert Jänecke

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Vampire in Feldhausen
Bildgalerie
Movie Park
Galavorstellung im Zelt
Bildgalerie
Kinderferiencircus
Blicke vom und in den Glockenturm
Bildgalerie
Bottrop ganz oben
Burgen, Schlösser und Paläste
Bildgalerie
Leseraktion
article
11603309
Kirchhellener Bauern bieten Waren im Online-Hofladen an
Kirchhellener Bauern bieten Waren im Online-Hofladen an
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/bottrop/kirchhellener-bauern-bieten-waren-im-online-hofladen-an-id11603309.html
2016-02-26 19:34
Bottrop