VfB bitte zum „Karneball“ ins Brauhaus Kirchhellen

Närrisch soll’s beim „Karneball“ im Brauhaus natürlich wieder zugehen.
Närrisch soll’s beim „Karneball“ im Brauhaus natürlich wieder zugehen.
Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Auch die jecke Party am 14. Februar soll Geld für das Kunstrasenprojekt „Aus Rot wird Grün“ einspielen. Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen.

Bottrop-Kirchhellen..  Auch der traditionelle VfB-“Karneball“ am Karnevalssamtag, 14. Februar ab 20.11 Uhr im Brauhaus am Ring soll Geld für den neuen Kunstrasenplatz einspielen.

Ein Euro pro verkaufter Karte geht an das Projekt „Aus Rot wird Grün.“ Das haben die Veranstalter jetzt erklärt.

Neben der Partyband Trallafitti werden unter anderem der Büttenredner Lukas Wachten und die Tanzgarde KC Astoria 1982 dem Publikum einheizen.

Der Kartenvorverkauf beginnt ab sofort und die begehrten Tickets (Saal 11 Euro, Schenke 6 Euro) sind wie gewohnt bei der Total Tankstelle Josten, im Brauhaus am Ring Kirchhellen sowie im Vereinsheim des VfB Kirchhellen zu erhalten.