Das aktuelle Wetter Bottrop 2°C
Schule & Wirtschaft

Informatik-Unterricht in der Praxis

13.02.2012 | 18:57 Uhr
Funktionen
Informatik-Unterricht in der Praxis
Lernpartnerschaft unterzeichnet (v.l.): Lorenzo Corce (Geschäftsführer celano), Maria Niehoff (Ausbildungsleiterin celano), Matthias Plaputta (Schulleiter des Vestischen Gymnasiums) und Guido Saint-George (stellv. Schulleiter) . Foto: Franz Naskrent / WAZ FotoPool

Das Vestische Gymnasium baut sein Netzwerk der Lernpartnerschaften weiter aus. Gestern Abend unterzeichnete Schulleiter Matthias Plaputta einen Kooperationsvertrag mit der Firma „celano“ im Boyer Gewerbegebiet Arenberg/Fortsetzung. Wie auch schon bei der ersten Lernehe mit der Volksbank Kirchhellen unterstützt das Bildungsbüro der Stadt die Zusammenarbeit Schule-Wirtschaft.

Das Vestische hat sich zum Ziel gesetzt, Schule, Berufs- und Arbeitswelt enger miteinander zu verzahnen. Bei celano steht dabei einer der schulischen Schwerpunkte im Zentrum: die Informatik. „Wir sind eine der wenigen Schulen in der Region, die Informatik-Leistungskurse als Abi-Fach anbieten“, so Guido Saint-George, stellv. Schulleiter und selbst Informatiker.

Die celano GmbH, im Oktober 2002 gegründet, hat heute 21 Mitarbeiter und bietet als Dienstleistungsunternehmen im Softwarebereich Kunden in der Industrie maßgeschneiderte Lösungen an: in den Bereichen Elektrotechnik, Maschinenbau, Informatik und Mathematik. Maria Niehoff, celano-Ausbildungsleiterin, sieht in der Arbeit mit jungen Menschen eine Herausforderung: „Die Sichtweisen und unvoreingenommenen Blickwinkel der Schüler geben sicher neue Impulse, fördern Ideen zutage.“ Und celano-Geschäftsführer Lorenzo Corce ergänzt: „Als mittelständisches Unternehmen können wir nicht in Wettbewerb mit großen Unternehmen um Talente einsteigen; wir investieren selbst in Bildung, wollen so der Talentknappheit entgegentreten.“

Kurz: Beide profitieren von der Lernpartnerschaft, das Vestische und celano. Die Kooperation sieht eine enge Zusammenarbeit im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik), bei Berufsorientierung und Berufsfindung vor. In der Praxis sind u.a. geplant: Fachvorträge von celano, deren „Azubis“ auch am Vestischen Erfahrungen berichten; Facharbeiten und Praktika der Schüler bei celano. Summa summarum ein Unterrichtsansatz, „der in der Schule viel häufiger passierten müsste“, so Saint-George.

Zu den namhaften Kunden der Firma celano gehören u.a. Thyssen-Krupp, Mannesmann und die Allweiler AG. Auch mit der Hochschule Ruhr West hat celano einen Kooperationsvertrag ratifiziert.

Franz Naskrent

Kommentare
Aus dem Ressort
Frauen feiern ausgelassen Karneval
Narretei
Die originelle Sketch-Reihe der Kfd Grafenwald begeistert immer wieder vergnügte Zuschauerinnen im proppevollen Pfarrsaal.
Sekundarschule in Kirchhellen löst Irritation aus
Bildung
Zeitgleiche Anmeldewoche wirft bei CDU und FDP Fragen auf: Sind Kinder, die die neue Schule ablehnen sollte, an Gesamtschulen dann chancenlos?
Kapellen spielen Udo-Jürgens-Hits
Musik
Beim ausverkauften Neujahrskonzert der Kirchhellener Blasmusik und der Blaskapelle Grafenwald im Brauhaus singt das Publikum im Finale begeistert mit.
Feuerwehr bereitet Tag der offenen Tür vor
Lokales
Veranstaltung am 19. April geplant. Branddirektor Kim Heimann dankt Mitgliedern für ihren hohen Einsatz beim Pfingststurm Ela und bei der...
Naturschutz-Akte fällt zu dick aus
Landschaftsplan
Die Bezirksvertreter sollen am Dienstag eine Empfehlung aussprechen. Doch der Bezirksbürgermeister wünscht sich mehr Zeit für Studium und Gespräche.
Fotos und Videos
Brauhaus am Ring
Bildgalerie
Hochzeitsmesse
Halloween Fest
Bildgalerie
Horror
Brezelumzug 2014
Bildgalerie
Volksfest
Schützenumzug
Bildgalerie
Trubel im Dorf
article
6348976
Informatik-Unterricht in der Praxis
Informatik-Unterricht in der Praxis
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/bottrop/kirchhellen/informatik-unterricht-in-der-praxis-id6348976.html
2012-02-13 18:57
Kirchhellen