Das aktuelle Wetter Bottrop 20°C
Schule & Wirtschaft

Informatik-Unterricht in der Praxis

13.02.2012 | 18:57 Uhr
Informatik-Unterricht in der Praxis
Lernpartnerschaft unterzeichnet (v.l.): Lorenzo Corce (Geschäftsführer celano), Maria Niehoff (Ausbildungsleiterin celano), Matthias Plaputta (Schulleiter des Vestischen Gymnasiums) und Guido Saint-George (stellv. Schulleiter) . Foto: Franz Naskrent / WAZ FotoPool

Das Vestische Gymnasium baut sein Netzwerk der Lernpartnerschaften weiter aus. Gestern Abend unterzeichnete Schulleiter Matthias Plaputta einen Kooperationsvertrag mit der Firma „celano“ im Boyer Gewerbegebiet Arenberg/Fortsetzung. Wie auch schon bei der ersten Lernehe mit der Volksbank Kirchhellen unterstützt das Bildungsbüro der Stadt die Zusammenarbeit Schule-Wirtschaft.

Das Vestische hat sich zum Ziel gesetzt, Schule, Berufs- und Arbeitswelt enger miteinander zu verzahnen. Bei celano steht dabei einer der schulischen Schwerpunkte im Zentrum: die Informatik. „Wir sind eine der wenigen Schulen in der Region, die Informatik-Leistungskurse als Abi-Fach anbieten“, so Guido Saint-George, stellv. Schulleiter und selbst Informatiker.

Die celano GmbH, im Oktober 2002 gegründet, hat heute 21 Mitarbeiter und bietet als Dienstleistungsunternehmen im Softwarebereich Kunden in der Industrie maßgeschneiderte Lösungen an: in den Bereichen Elektrotechnik, Maschinenbau, Informatik und Mathematik. Maria Niehoff, celano-Ausbildungsleiterin, sieht in der Arbeit mit jungen Menschen eine Herausforderung: „Die Sichtweisen und unvoreingenommenen Blickwinkel der Schüler geben sicher neue Impulse, fördern Ideen zutage.“ Und celano-Geschäftsführer Lorenzo Corce ergänzt: „Als mittelständisches Unternehmen können wir nicht in Wettbewerb mit großen Unternehmen um Talente einsteigen; wir investieren selbst in Bildung, wollen so der Talentknappheit entgegentreten.“

Kurz: Beide profitieren von der Lernpartnerschaft, das Vestische und celano. Die Kooperation sieht eine enge Zusammenarbeit im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik), bei Berufsorientierung und Berufsfindung vor. In der Praxis sind u.a. geplant: Fachvorträge von celano, deren „Azubis“ auch am Vestischen Erfahrungen berichten; Facharbeiten und Praktika der Schüler bei celano. Summa summarum ein Unterrichtsansatz, „der in der Schule viel häufiger passierten müsste“, so Saint-George.

Zu den namhaften Kunden der Firma celano gehören u.a. Thyssen-Krupp, Mannesmann und die Allweiler AG. Auch mit der Hochschule Ruhr West hat celano einen Kooperationsvertrag ratifiziert.

Franz Naskrent



Kommentare
Aus dem Ressort
Ein Brezel für ein ganzes Dorf
Brauchtum
Seine Anwesenheit ist unerlässich: der Riesenbrezel. Er ist das Ziel der Brezelbrüder, und er bekommt als hängendes Objekt die Holzknüppel zu spüren. Die Bäckerei Kläsener ist seit 1996 offiziell die Brezelbäckerei. Bäckermeister Markus Kläsener gestaltet das Objekt der Begierde und legt selber Hand...
Golfer überschütten sich mit Eiswasser
Benefizaktion
Golfclub Schwarze Heide macht bei der „Ice Bucket Challenge“ mit. Eigentlich war der gesamte Club nominiert. Am Ende trauten sich 15 Mutige. Erlös kommt der ALS-Stiftung zu Gute
Kirchhellener Schützenvogel hält ‘was aus
Countdown zum...
Bloß nicht zu viel verraten. Hermann und Jürgen Bellendorf sind vorsichtig, schließlich soll niemand einen Vorteil haben, wenn die Schützen beim Schützenfest in Kirchhellen am nächsten Montag auf den Vogel anlegen.
WAZ-Leser an Schloss Beck auf Augenhöhe mit Baumkronen
WAZ-Aktion
WAZ öffnet Pforten - Auf dem Baumkronenpfad im Freizeitpark Schloss Beck erfahren unsere Leser mehr über die Natur in den heimischen Wäldern. An verschiedenen Stationen in luftiger Höhe sind alle Sinne gefragt.
Pillen-Waller steht seit 50 Jahren an der Drehorgel
Brauchtum
Sieben Musikanten spielen auf dem Brezelfest mit Drehorgel, Mandoline, Jagdhorn, Akkordeon, Harfe und Geige „Lieder aus der Küche“. Die Besetzung wechselte oft.
Umfrage
Wie halten Sie es mit dem Einkaufen?  Ist der örtliche Handel ihre Zieladresse, sind es die Zentren in Randlage oder kaufen Sie im Internet?

Wie halten Sie es mit dem Einkaufen?  Ist der örtliche Handel ihre Zieladresse, sind es die Zentren in Randlage oder kaufen Sie im Internet?

 
Fotos und Videos
kullinarische Landpartie
Bildgalerie
Lecker Essen
Cheerleading Championship
Bildgalerie
Movie Park
HipHop
Bildgalerie
Out4Frame Festival
Luftbilder von Bottrop
Bildgalerie
Vogelperspektive