Freiwillige Feuerwehr wirbt um Nachwuchs

Die Freiwillige Feuerwehr öffnet am Sonntag die Türen ihres Gerätehauses..Foto:Joachim Kleine-Büning
Die Freiwillige Feuerwehr öffnet am Sonntag die Türen ihres Gerätehauses..Foto:Joachim Kleine-Büning
Foto: FUNKE Foto Services
Was wir bereits wissen
Ortswehr Kirchhellen lädt am Sonntag von 11 bis 17 Uhr zum Tag der offenen Tür mit Fahrzeugschau und Vorführungen im Gerätehaus an der Schulstraße

Auch für die Freiwillige Feuerwehr Kirchhellen ist die Zeit vorbei, in der der Nachwuchs Schlange stand, um etwa Ersatz für den Bundeswehrdienst zu leisten. „Wir müssen unsere Nachwuchsarbeit intensivieren“, sagt Ortswehrführer Dieter Heidermann.

Deshalb geht die Feuerwehr in die Kindergärten und sorgt dort für große Augen. Und deswegen lädt die Freiwillige Feuerwehr erstmals seit Jahren zu einem Tag der offenen Tür am Gerätehaus an der Schulstraße 15. Dabei wollen die freiwilligen Wehrmänner die Mitgliedschaft auch als Eintrittskarte ins Dorfleben bewerben.

„Wir haben festgestellt, dass wir mit unseren Besuchen in den Vorschulgruppen auch das Interesse der Eltern wecken“, sagen Heidermann und Gruppenführer Dirk Fockenberg, der das Programm für Sonntag zusammen gestellt hat. Überhaupt hat Heidermann festgestellt, dass sich seit einigen Jahren nicht mehr nur Schulabgänger für die Freiwillige Feuerwehr interessieren, sondern auch Männer um die 30. Die werden sehr gern genommen, sagt Heidermann. Das Risiko, dass sie der Liebe, des Studiums oder des Berufes wegen wegziehen, ist in dieser Altersgruppe deutlich geringer.

„Wir wollen am Sonntag von 11 bis 17 Uhr einen Einblick geben in die Arbeit der Feuerwehr sowie informieren über die Themen Erste Hilfe, Rauchmelder und Verhalten im Brandfall“, sagt Fockenberg. Außerdem präsentiert sich an der Schulstraße die Jugendfeuerwehr, in der zur Zeit 17 Jugendliche aus Kirchhellen ausgebildet werden für einen späteren Einsatz in der Freiwilligen Feuerwehr. Die Schauübungen sollen das Interesse von Kindern und Jugendlichen an der Arbeit der Feuerwehr wecken.