Das aktuelle Wetter Bottrop 15°C
Kultur

Das Publikum singt beim Konzert fröhlich mit

04.01.2016 | 17:57 Uhr
Das Publikum singt beim Konzert fröhlich mit
Das Singen an der Krippe gibt es in St. Johannes seit mehr als 25 Jahren. Unser Bild zeigt den Gemeindechor.Foto: Heinrich Jung

Seit mehr als einem Vierteljahrhundert treffen sich Chöre und Gemeinde in St. Johannes zum gemeinsamen Singen an der Krippenausstellung. Und wieder war die Kirche voll

Mit bekannten Liedern wie „Alle Jahre wieder“ und „Oh du Fröhliche“ lässt die Gemeinde der St. Johannes Kirche die Weihnachtszeit langsam ausklingen. Traditionell trafen sich am Sonntagnachmittag die Kirchhellener und viele Interessierte von Außerhalb zum gemeinsamen Singen an der Krippe.

Die Kirche füllt sich, nur noch wenige Sitzplätze sind frei, viele bestaunen noch wenige Minuten vor Beginn die Krippe, die sich um den ganzen Altar erstreckt. Dann geht es los, die feierlichen Töne der Orgel erklingen, die letzten Gäste nehmen Platz, andere fanden in den hinteren Reihen noch einige Stehplätze.

Tradition

„Seit über 25 Jahren ist das Singen an der Krippe hier bei uns in Kirchhellen Tradition“, eröffnet Pastor Klaus Klein-Schmeink das Konzert. „Und auch heute werden wir das Christuskind besingen in dem Vertrauen, dass es unser Leben ist. Wir werden singen, um unser Herz zu erhellen.“ Das gemeinsame Singen der Chöre entwickelte sich in St. Johannes in den 1980er Jahren, ebenso die Entstehung und das Wachstum der Krippe.

Mit kräftigen Stimmen beginnen die Jungen und Mädchen des Kinderchores drei Lieder mit Klavierbegleitung zu singen und erhalten im Anschluss kräftigen Applaus seitens der Zuschauer. Und auch der Gemeindechor, der Kirchenchor, der nur aus Männern besteht, der Frauenchor und die Choralschola bieten an diesem Nachmittag eine große Vielfalt an Stimmen und Liedern, um das Publikum mit Erfolg zu begeistern. Einige Solisten trugen ebenfalls zu dem Gelingen der Feierlichkeiten bei.

In sehr abwechslungsreicher Weise erinnern die Chöre an den Kern des Weihnachtsfestes, die Geburt von Jesus Christus. Die Gesamtleitung des „Singens an der Krippe“ übernimmt wieder der Kirchenmusiker und Kantor Detlef Steinbrenner; der bereits seit 1999 als Organist an der Kirchhellener Gemeinde tätig ist.

Bei sieben Liedern sind dann auch die Gäste gefragt: gekonnt singen sie die bekannten Weihnachtslieder. Auch dies ist eine Tradition dieses Gottesdienstes. „Alle Jahre wieder“ hieß das erste, und die ganze Gemeinde stimmte kräftig mit ein.

Wer jetzt noch keine Gänsehaut hat, bekommt sie in jedem Falle beim letzten Lied - denn alle Chöre und die Gemeinde singen gemeinsam das wohl bekannteste Weihnachtslied „Oh du fröhliche“.

„Ich komme bestimmt schon seit über 15 Jahren hierher“, erklärt Paul Wieczorik. „Es ist immer wieder schön, diese wundervolle Krippe zu bestaunen. Es ist wirklich die schönste, die ich je gesehen habe. Und dieses Konzert ist ein feierlicher Abschluss der Weihnachtszeit. Meine Frau und ich freuen uns schon auf das kommende Singen.“

Ricarda Gierga

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Bottrop-Kirchhhellen von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Gala
Bildgalerie
Kinderferienzirkus
Kirchhellen aus der Luft
Bildgalerie
Von oben
article
11429040
Das Publikum singt beim Konzert fröhlich mit
Das Publikum singt beim Konzert fröhlich mit
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/bottrop/kirchhellen/das-publikum-singt-beim-konzert-froehlich-mit-id11429040.html
2016-01-04 17:57
Kirchhellen