Das aktuelle Wetter Bottrop 14°C
Feuerwehr

A 31 wegen eines ausgebrannten Autos bei Kirchhellen gesperrt

12.08.2012 | 18:09 Uhr
A 31 wegen eines ausgebrannten Autos bei Kirchhellen gesperrt
Mit Schaum und Wasser bekämpften die Einsatzkräfte die Flammen, die aus dem Pkw loderten. Der Fahrer hatte ihn unter einer Unterführung auf dem Seitenstreifen abstellen können.

Bottrop-Kirchhellen.   Ein brennendes Auto auf der Autobahn A 31 hielt am Samstagabend die Berufsfeuerwehr Bottrop und die Freiwillige Feuerwehr Kirchhellen in Atem. Verletzt wurde zum Glück niemand. Während der Löscharbeiten war die Autobahn gesperrt.

Ein brennendes Auto auf der A 31 hielt am Samstagabend gegen 20.45 Uhr Berufsfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr Kirchhellen in Atem. Als die Einsatzkräfte eintrafen stand der Wagen bereits voll in Flammen. Dem Fahrer war es jedoch gelungen, das Auto auf dem Standtreifen abzustellen. Glücklicherweise, so die Meldung der Feuerwehr, sei beim Eintreffen der Retter auch niemand mehr im Fahrzeug gewesen.

Was die Brandursache angeht herrscht noch Unklarheit. Gegenüber der Feuerwehr hat der Fahrer angegeben, er habe während der Fahrt „Brandgeruch“ bemerkt. Aus diesem Grund gehen die Einsatzkräfte davon aus, dass der Brand „im Betrieb des Fahrzeugs“ entstanden ist.

Schaumpistole im Einsatz

Vor Ort bekämpfte die Berufsfeuerwehr die Flammen, die aus dem Pkw loderten, mit der Schnellangriffseinrichtung. Zusätzlich wurde eine Schaumpistole eingesetzt. Das Zusammenspiel von Wasser und Schaum löschte schließlich das Feuer. Im Anschluss wurde der ausgebrannte Wagen mit Hilfe einer Wärmebildkamera auf mögliche Glutnester untersucht. Es wurde nichts festgestellt, so dass das Wrack abgeschleppt werden konnte.

Schon vor dem Eintreffen der Feuerwehr hatte die zuständige Autobahnpolizei die Brandstelle schon großräumig abgesperrt. Während der Löscharbeiten wurde die Autobahn – mit Unterstützung der Ortswehr – in Fahrtrichtung Bottrop zeitweise komplett gesperrt.



Kommentare
13.08.2012
08:18
"Brennendes Fahrzeug unter einer Unterführung abgestellt"
von Finnjet | #1

Na toll, das hat der Fahrer ja "goldrichtig" gemacht (Sarkasmus aus)
Was Brände für Schäden an einer Brücke anrichten können, wissen wir ja zur Genüge vom letzten Jahr.
Aber vielleicht hatte der Fahrer ja auch Angst, dass bei möglichem Regen der Wagen nass wird.....

2 Antworten
A 31 wegen eines ausgebrannten Autos bei Kirchhellen gesperrt
von DankeJungs | #1-1

Na auf Ihre Reaktion wäre ich ja mal gespannt, wenn Ihr Auto in Flammen steht (was ich Ihnen nicht wünsche!) und Sie dann schnell reagieren müssen... Ich glaube, es war dem Fahrer herzlich egal, dass er den Wagen unter einer Brücke abgestellt hatte, er war wahrscheinlich nur heilfroh, überhaupt aus dem Fahrzeug zu kommen und es nicht mitten auf der Bahn verlassen zu müssen. Solch dumme Kommentare können wohl nur von Forentrollen erstellt werden - Hauptsache dummes Zeug quaken.

A 31 wegen eines ausgebrannten Autos bei Kirchhellen gesperrt
von ichliebekoenigsblau | #1-2



er #1 war doch " nur - lustig - "

meinte er zumind. mit seinem Nachsatz ; der nicht notwendig war

Aus dem Ressort
Spielerische Einführung ins Landleben
Bauernhof
„Cool ein Bagger“, ruft eines der Kinder begeistert, als es mit seiner Kindergartengruppe und den beiden Begleitpersonen über den Hof läuft. Schnellen Schrittes eilen sie zum Kartoffelfeld, um endlich mit dem Graben anzufangen. Vorher erklärt ihnen Landwirtin Christel Maaßen (54) aber noch einiges...
SPD für „behutsame Bebauung“
Neubaugebiet
Am Gertskamp sollen rund 40 Wohneinheiten entstehen. Zurzeit wird noch an den Gutachten und der Planung gearbeitet. Bisher liegen generell nur Entwürfe vor. Ändert sich beispielsweise die Planung, ergibt sich für die Gutachten wieder eine andere Situation. Man beschäftigt sich zurzeit mit der...
Kleingärtner genießen ihr Glück bei einem Fest
Bottrop-Kirchhellen.
Wie ein großer geheimer Garten erscheint das grüne Gelände am Pöttering. Gepflegte Wege führen zu kleinen Grünanlagen, jede ist bestückt mit Gemüsebeeten und bunten Blumen, mittendrin steht ein gemütliches Gartenhäuschen. Auf der eigene Scholle Urlaub zu machen, hat hier sicherlich seine ganz...
Die Brezelbrüder stehen in den Startlöchern
Brauchtum
Der Festsaal im Brauhaus am Ring war überfüllt mit Brezelbrüdern, als Brezeldirektor Heiner Schenke die letzte offizielle Versammlung vor dem Fest eröffnete. Wie üblich für die dritte Versammlung wurden Jubilare für jahrelange aktive Tätigkeiten beim Brezelfest geehrt.
Letzter Aufruf für die Kirchhellener Kevelaer-Wallfahrt
Kirche
Bis nächsten Sonntag nimmt die Gemeinde St. Johannes noch Anmeldungen an für die Pilgerfahrt am 30. und 31. August
Umfrage
Wie halten Sie es mit dem Einkaufen?  Ist der örtliche Handel ihre Zieladresse, sind es die Zentren in Randlage oder kaufen Sie im Internet?

Wie halten Sie es mit dem Einkaufen?  Ist der örtliche Handel ihre Zieladresse, sind es die Zentren in Randlage oder kaufen Sie im Internet?

 
Fotos und Videos
kullinarische Landpartie
Bildgalerie
Lecker Essen
Cheerleading Championship
Bildgalerie
Movie Park
HipHop
Bildgalerie
Out4Frame Festival
Luftbilder von Bottrop
Bildgalerie
Vogelperspektive