Kinder lernen Welt der Logistik kennen

„Wie kommt der Kakao auf unseren Frühstückstisch? Und wie mein neues Spielzeug direkt zu mir nach Hause?“ Diese Fragen müssen in diesem Jahr die Vorschul- und Grundschulkinder beantworten, die beim Wettbewerb „LogistiKids“ gewinnen wollen. Bereits zum dritten Mal führen die sechs Industrie- und Handelskammern im Ruhrgebiet diesen Wettbewerb gemeinsam mit dem Logistik-Cluster NRW durch.

„Mädchen und Jungen im Vorschul- und Grundschulalter sollen auf spielerische und unterhaltsame Weise die Welt der Logistik kennenlernen“, erklärt Joachim Brendel das Ziel des Ideenwettbewerbs. Die Teilnehmer sollen dabei auch ein Verständnis dafür entwickeln, dass zum Beispiel der Kakao auf dem Frühstückstisch ohne Verkehr nicht zu haben ist, betont der Leiter des Geschäftsbereichs Handel und Verkehr der IHK Nord Westfalen. Letztendlich soll der Wettbewerb so auch zu einem besseren Image der Logistikbranche beitragen.

Beim vorherigen Wettbewerb hatten auch Kindergärten und Grundschulen aus der Emscher-Lippe-Region auf dem Siegertreppchen gestanden.

Anmeldungen sind ab sofort bis zum 26. Juni 2015 möglich. Die Wettbewerbsbeiträge können dann nach der Anmeldung bis zum 30. Oktober 2015 eingereicht werden.