Das aktuelle Wetter Bottrop 11°C

Geburtshilfe

Keine Wahl für Schwangere

11.08.2010 | 17:56 Uhr

Nach Erhöhung der Berufshaftpflichtversicherung für Hebammen auf 3700 Euro jährlich haben laut Deutschem Hebammenverband zehn Prozent der Geburtshelferinnen ihren Beruf zum 1. Juli aufgegeben. In Bottrop sind die Zahlen viel dramatischer.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
An einigen Straßen in der Bottroper Innenstadt wird das kostenlose mobile Internet ausgebaut, die CDU fordert eine flächendeckende Versorgung der City mit WLAN, würden Sie ein solches Angebot nutzen?

An einigen Straßen in der Bottroper Innenstadt wird das kostenlose mobile Internet ausgebaut, die CDU fordert eine flächendeckende Versorgung der City mit WLAN, würden Sie ein solches Angebot nutzen?

 
Fotos und Videos
Gestohlener Schmuck
Bildgalerie
Diebesgut
Pfotentreff im Saalbau
Bildgalerie
Rassekatzen
Aus dem Ressort
Bottroper SkF besteht seit 100 Jahren
Sozialdienst
Vor 100 Jahren schlossen sich katholische Frauen zusammen, um Schwangeren in Not zu helfen. Damals gab es keine andere Organisation, die diesen Frauen beistanden. Oftmals landeten sie mit ihren Kindern auf der Straße.
Nur 1000 Bedürftige aus Bottrop nutzen das Sozialticket
ÖPNV
Nach Angaben der Vestischen Straßenbahnen nutzen von rund 17000 Berechtigten derzeit nur 1000 Bottroper das Sozialticket „Mein Ticket“. Beratungsstellen führen die geringe Nachfrage auf den hohen Preis, fehlende Reichweite und mangelnde Aufklärung zurück.
Traditionsgeschäft in Bottrop-Boy schließt
Handel
Zu seinem 60. Geburtstag geht das Schreibwaren-, Buch- und Kunstgewerbegeschäft „Resi Elosge“ in Bottrop-Boy Ende Mai gewissermaßen in den Ruhestand. Stefanie Papierok führt den Laden in dritter Generation.
Bottroper Polizei zählt wieder mehr Unfälle mit Fußgängern
Risikostrecken
Im vergangenen Jahr war die Zahl deutlich gesunken, im ersten Quartal ist sie erneut angestiegen: 12 Fußgänger verunglückten von Januar bis März. Die Polizei kündigt deshalb Schwerpunktaktionen und Kontrollen an. Der Auftakt war am Mittwoch in der Bottroper Innenstadt.
Rotkehlchen schlüpfen aus Nest in Bottroper Polizei-Motorrad
Vogelnest
Die Bottroper Polizei beweist derzeit, dass sie sehr tierlieb ist. Ein Rotkehlchen-Paar hat sich bei der Polizei eingenistet - im Lenker eines Polizeimotorrads. Die Maschine wurde deshalb bis auf Weiteres außer Dienst gestellt. Jetzt wurde sie zur Geburtsstation.