Kammermusik in der Martinskirche

Ein Kammerkonzert mit dem Hamza-Streichquartett aus Gladbeck findet am kommenden Samstag in der Martinskirche statt. Das Ensemble mit Orchestermusikern der Region, darunter Werner Pecl, früher 1. Violinist bei den Essener Philharmonikern, Swetozar Christov früher bei den Bochumer Philharmonikern, sowie Berta Walter-Hamza und Ioan Hamza, die nach ihrer Orchesterkarriere heute noch aktiv als Musikpädagogen bei der Musikschule Gladbeck arbeiten, stellen Werke von Wolfgang Amadeus Mozart in den Mittelpunkt.

Als Gäste sind Oboistin Britta Buttgereit und Klarinettist Johannes Pieper dabei. Unter dem Motto „Mozart im Mai“ erklingen das Divertimento D-Dur KV 136 des 16-jährigen Mozart aus seiner Salzburger Zeit, das Oboenquartett KV 370 aus dessen mittlerer Schaffensperiode, sowie das Klarinettenquintett A-Dur KV 581, das Mozart 1789, zwei Jahre vor seinem Tod, komponierte.