KAB gegen Verschwendung

Ins Pfarrheim Grafenwald lädt die KAB St. Josef am kommenden Donnerstag, 23. April, zu ihrem Bildungsabend ein. Das Thema lautet: „Lebensmittel – zwischen Wertschätzung und Verschwendung“. Lebensmittelexperte Frank Waskow von der Verbraucherzentrale NRW zeigt mit seinem Vortrag auf, wie viel Lebensmittel über die gesamte Lebensmittelkette verloren gehen.

Er erklärt die Ursachen von Verschwendung in der Landwirtschaft, bei Herstellern und Handel und die Auswirkungen auf Mensch und Umwelt. Er geht auf die Lebensmittelverluste im Haushalt ein und zeigt, dass Verbraucher nicht allein schuld daran sind. Es wird auch erläutert, was jeder gegen Verschwendung tun kann und wie die Wertschätzung von Lebensmitteln verbessert werden kann. Nach dem Beitrag gibt es ausreichend Zeit für Fragen und eine angeregte Diskussion. Die Veranstaltung, die gemeinsam mit der kfd durchgeführt wird, beginnt um 19.30 Uhr und ist offen auch für Nichtmitglieder. Der Eintritt ist frei.