Junge Musiker erfolgreich

Der diesjährige Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ für junge Musiker und Musikerinnen wurde jetzt in Marl ausgetragen. Mehr als 90 Teilnehmer in den verschiedenen Wertungen wollten die Jury von ihrem Können überzeugen. Auch vier Bottroper Nachwuchsmusiker haben es geschafft und ziehen in den Landeswettbewerb ein.

In diesem Jahr stand unter anderem die Solowertung für Blockflöte und Oboe im Wettbewerbsprogramm. Zehn Schüler und Schülerinnen der Musikschule Bottrop hatten sich für diese Wertungsspiele angemeldet und konnten in diesem Jahr ein hervorragendes Ergebnis erzielen. So erzielten Justus Luerweg (Oboe) sowie Rebekka Lammerding, Tim Weinberg und Erik Janetta (alle Blockflöte) einen 1. Preis und dürfen nun beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ vom 13. bis 17. März in Düsseldorf teilnehmen.

In der Solowertung Blockflöte erreichten Anna Lena Badur, Ole Schürks, Christoph Eberz und Luisa Wilken einen 2. Preis, Lorena Tiemann errang einen 3. Preis. Bei der Begleitung am Klavier konnten Maximilian Deden und Annika Hemsing einen 2. Preis erzielen. Und Isabella Zeher gewann in der Kombination Cembalo und Klavier einen 1. Preis.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE