Das aktuelle Wetter Bottrop 10°C
Kollision

Junge (10) bei Verkehrsunfall in Bottrop lebensgefährlich verletzt

30.09.2012 | 12:58 Uhr
Funktionen
Junge (10) bei Verkehrsunfall in Bottrop lebensgefährlich verletzt
Foto: Tom Thöne

Bottrop.   Ein zehnjähriger Junge ist bei einem Verkehrsunfall in Bottrop lebensgefährlich verletzt worden. Er war vor einem wartenden Bus auf die Straße gelaufen und wurde vom Wagen einer 20-jährigen erfasst. Ein Rettungshubschrauber brachte den Jungen in eine Klinik. Die Fahrerin erlitt einen Schock.

Am Samstagabend gegen 18 Uhr sind bei einem Verkehrsunfall in Bottrop-Batenbrock auf der Devensstraße ein Kind schwer und eine Autofahrerin leicht verletzt worden. Ein 10-jähriger Junge stieg mit seinem 11-jährigen Freund aus dem Linienbus an der Haltestelle Glückaufstraße Gehweg aus. Der 10-Jährige rannte sofort danach vor dem Bus über die Devensstraße und wurde von dem Pkw einer 20-jährigen Bottroperin, die dem Bus entgegen fuhr, erfasst.

Durch die Kollision prallte der Junge mittig auf die Motorhaube, wurde in die Luft geschleudert und kam auf der anderen Straßenseite vor einem Baum zum Liegen. Der 10-jährige wurde nach notärztlicher Versorgung vor Ort mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik verbracht. Es besteht Lebensgefahr.

Die Pkw-Fahrerin erlitt einen Schock.

Im Zuge der Unfallaufnahme wurde die Devensstraße wurde für zwei Stunden gesperrt.

Kommentare
Aus dem Ressort
Prälat Johannes Knoblauch ist tot
Kirche
Der Geistliche starb im Alter von 71 Jahren in der Senioreneinrichtung der Caritas, St. Teresa. Er verbrachte den mit Abstand größten Teil seines...
Prälat Johannes Knoblauch ist tot
Nachruf
Der ehemalige Stadtdechant starb mit 71 Jahren nach einer langen, schweren Krankheit. Er war einer der bekanntesten Geistlichen der Stadt und ein...
Als Udo Jürgens im Lichthof in Bottrop gastierte
Erinnerung
Mancher Kritiker warf ihm vor, zu wenig sozialkritisch zu sein. Die Fans bereiteten dem Star jedoch einen begeisterten Empfang. Der hinterließ sogar...
Best holt nur noch einmal jährlich Wertstoffe aus Blauen Tonnen ab
Umweltschutz
Doch auch der Umweltbrummi nimmt jetzt auf seiner monatlich Tour durch die Stadtteile Altmetalle, Kunststoff und Elektroschrott mit.
Grafenwald: Große Koalition fordert Tempo 30
Verkehr
Die Schneiderstraße soll nicht Haupterschließungsachse des Ortsteils bleiben.SPD und CDU sind beim anstehenden Verkehrskonzept einer Meinung
Fotos und Videos
Weihnachtskonzert mit poppigen Klängen
Bildgalerie
Josef Albers Gymnasium
WAZ Redaktion
Bildgalerie
Neueröffnung
Nikolausmarkt
Bildgalerie
Kreatives aus Bottrop
Auf dem Rathaus-Dachboden
Bildgalerie
Adventskalender