Ina Colada freut sich im ZDF des Lebens

Schlagersängerin Ina Colada alias Inga Peters aus Bottrop-Grafenwald
Schlagersängerin Ina Colada alias Inga Peters aus Bottrop-Grafenwald
Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Die Schlagersängerin aus Kirchhellen gehört am Sonntag zu den musikalischen Gästen im Fernsehgarten. Im Schneegestöber sang sie bei eisiger Kälte für den TV-Dreh.

Bottrop..  Sie liebt das Leben - singt sie. Das muss jemand wohl auch wirklich, der bei eisiger Kälte mitten in einem Schneewirbel gut gelaunt ein Schlagerlied anstimmt. „Nein, sorg dich nicht um mich, du weißt, ich liebe das Leben“, singt Ina Colada. Bei zweistelligen Minusgraden tanzte die Schlagersängerin aus Kirchhellen bei dem Dreh für das ZDF vor den Fernsehkameras.

In der TV-Show „Fernsehgarten“ mit Andrea Kiewel wird Inga Riegel alias Ina Colada ihren aktuellen Coversong präsentieren. Zu sehen sein soll ihr Auftritt am Sonntag, 1. Februar ab 11 Uhr im ZDF. „Ich liebe das Leben“ lautet der Titel des Schlagers. „Ab 12.30 Uhr ist Ina voraussichtlich an der Reihe“, sagte Manager Arthur Riegel.

Vicky Leandros sang vor gut 40 Jahren das Original. 32 Wochen lang war die griechisch-deutsche Sängerin mit dem Schlagerlied in den deutschen Charts vertreten. Gewiss nicht Vicky Leandros größter Hit, doch immerhin brachte sie es mit dem Song bis auf Platz 22 in den Hitlisten. An das Original allerdings erinnert in der neuen Version von Ina Colada ohnehin nicht viel. Die Kirchhellenerin singt ja Partyschlager. Sie brachte neuen Schwung in den alten Leandros-Schlager aus der Mitte der siebziger Jahre und machte einen Dance-Hit daraus.

Am Sonntag wird es beim ZDF wieder heißen: Fernsehgarten on tour. Gastgeberin Andrea Kiewel begrüßt ihre Gäste und Zuschauer dann in Sulden in Südtirol auf über 2800 Meter Höhe in einer Schneelandschaft, daher also Ina Coladas Auftritt im Schneesturm. Als musikalische Gäste mit dabei sind außer ihr zum Beispiel auch Mickie Krause, voXXclub, Steirerbluat, Antonia aus Tirol und Jürgen Milski.

Die Einladung nach Italien in den ZDF-Garten sehe die Kirchhellener Sängerin als bisherigen Höhepunkt in ihrer Karriere an, heißt es. Früher hatte sich Inga unter ihrem Mädchennamen Peters mit darum gekümmert, dass die Zähne von Patienten gesund bleiben oder hin und wieder auch für einen Landwirt an Obstständen Erdbeeren verkauft. Mittlerweile war sie mit mehreren Schlagern in den deutschen Single-Charts vertreten.

Ina Coladas Terminkalender ist ganz gut gefüllt und führt die Schlagersängerin im Winter oft zu Auftritten auf den Party-Meilen angesagter Ski-Gebiete wie Ischgl, Hintertux, Schladming oder Mayrhofen und in den Sommermonaten eben in die Touristik-Hochburgen, etwa an bulgarischen Stränden, an der Costa Brava und vor allem auch auf der Urlaubsinsel Mallorca. Ina Colada sei oft der einzige weibliche PartyAct, der auf Mallorca und am bulgarischen Goldstrand gebucht werde und folglich auch der erfolgreichste, wirbt ihr Management für die Schlagersängerin.

Ramba Zamba macht Ina Colada ja sowieso, für die Karnevalszeit entwickelte die Party-Königin das Trara allerdings zu einer Art Comdey-Show, und zurzeit ist die Kirchhellenerin mit ihrer Ramba-Zamba-Karnevalsparty auf Tournee und macht auch im Ruhrgebiet Station.

Sängerin tritt beim Stadtfest in Welheim und im Freibad auf

Auch in ihrer Heimatstadt kehrt die Kirchhellenerin immer wieder einmal ein. Für die Leserinnen und Leser der WAZ etwa hatte die Schlagersängerin auch schon den einen oder anderen guten Tipp parat, in welchen örtlichen Biergärten sich gepflegt ein Tee trinken lässt - ein, zwei Bier selbstverständlich auch. Schließlich lautet der Refrain eines ihrer Partysongs, mit dem sie es in die deutschen Hitlisten schaffte: „Dos cervezas por favor“.

Ohnehin hat Ina Colada immer wieder einmal auch Auftritte in Bottrop. So traf sie sich zum Beispiel in der Schlagerdiskothek „Nina“ am Südringcenter schon zur Büffeljagd mit Lorenz Büffel und auch bei der Beach-Party im Stenkhoffbad ist die Kirchellenerin regelmäßig mit von der Schlagerpartie. Das wird auch in diesem Sommer wieder so sein. Der Auftritt im städtischen Freibad ist im Kalender der Party-Sängerin längst vorgemerkt: Am Samstag, 8. August wird sie einmal mehr bei der Beach-Party im Stenkhoffbad auf der Bühne stehen.

Übrigens, wer die Ramba-Zamba-Show von Ina Colada einmal live in Bottrop erleben möchte: Am Samstag, 13. Juni, wird die Schlagersängerin beim Stadtfest in Welheim auftreten.