Das aktuelle Wetter Bottrop 12°C
Lokales

Handwerk lockte in die Lohnhalle

28.02.2016 | 16:57 Uhr
Handwerk lockte in die Lohnhalle
In der alten Lohnhalle der Zeche Arenberg-Fortsetzung gaben sich die Handwerksbetriebe zum 11. Mal ein Stelldichein.Foto: OLAF FUHRMANN

Bottrop.   Rund 1000 Besucher zählte die 11. jährliche Handwerkermesse in der Lohnhalle. Neben Bottroper Traditionsfirmen waren auch ortsfremde Betriebe vertreten.

Alles rund um regenerative Energien und die Sicherheit im Eigenheim zeichneten sich als Trends der diesjährigen Handwerkermesse aus. In der ehemaligen Lohnhalle der Zeche Arenberg-Fortsetzung präsentierte sich zum 11. Mal das Bottroper Gewerbe. Viele große aber auch kleine stadtansässige Unternehmen stellten ihre Arbeit vor.

Einmal mehr konnten sich die rund 1000 Besucher im historischen Ambiente der Lohnhalle anschaulich über verschiedenstes Handwerk informieren und zwischendurch sogar einmal selbst Hand anlegen. 28 Firmen stellten innovative und neue Formate vor, wie zum Beispiel die Sicherung der eigenen vier Wände durch neue Fenster, Türen oder Alarmsysteme. In diesem Zuge spielt besonders auch die Energieeinsparung eine wichtige Rolle: Dämmungen, Heizungssanierungen und Hausmodernisierungen standen bei den Besuchern deshalb hoch im Kurs.

Auch die Verbraucherzentrale stellte verschiedene Dienstleistungen zu diesem Thema vor. „Hier auf der Messe haben wir tolle Möglichkeiten, mit dem Verbraucher in einem entspannten Ambiente in Kontakt zu kommen“, erklärte Claudia Berger von der Verbraucherzentrale. „Auch der Austausch der Bottroper Betriebe hier ist eine schöne Sache.“ Das lobte auch Heiner Amlang, der mit der Firma „Trel Systems“ aus Gelsenkirchen den Stand der Firma „Baustoff Mann“ unterstützte. „Für mich ist es das erste Mal hier auf dieser Messe, und ich bin wirklich begeistert. Es ist eine kuschlige Atmosphäre, in der man persönliche Gespräche mit den Menschen führen kann. Das ist die Stärke von solchen regionalen Messen.“

Besucher Manfred Bäumer bekräftigte diesen Eindruck. „Ich habe vor, mein Haus endlich zu sanieren, Energie zu sparen und besser vor Einbrechern geschützt zu sein, denn der Winter hat gezeigt, wie viele Einbrüche zurzeit stattfinden.“ Auf der Messe ist er fündig geworden. „Es ist eine schöne Atmosphäre, und man hat hier viele Firmen auf einmal, an die man sich wenden kann. Ich habe jetzt einige Angebote näher im Auge, an die ich so nicht unbedingt gedacht hätte. Zudem kann ich die Wirtschaft in unserer Stadt so stärken.“ Kritik äußerte Tortenspezialist Wolfgang Quast. „Ich wünschte mir, die Betriebe würden mehr ihren Nachwuchs präsentieren und dessen Förderung thematisieren.“

Positives Resümee

Dennoch: die Messe war auch für die Wirtschaftsförderung, die die Messe jährlich veranstaltet, ein Erfolg. „Es ist definitiv voller als letztes Jahr“, resümierten Birgit Glampe und Oliver Zurnieden. „Jeder Haushalt beschäftigt sich mittlerweile mit den Themen Energie und Sicherheit. Wir sind sehr zufrieden.“

Katrin Simoneit

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Europameisterschaft
Bildgalerie
Deutschland gegen...
Pferdemarkt
Bildgalerie
Stadtfest
DS Dance
Bildgalerie
Finale
Bottrop beweg dich
Bildgalerie
Spendenlauf
article
11605890
Handwerk lockte in die Lohnhalle
Handwerk lockte in die Lohnhalle
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/bottrop/handwerk-lockte-in-die-lohnhalle-id11605890.html
2016-02-28 16:57
Bottrop