Grundschüler aus Bottrop bei Fahrradprüfung leicht verletzt

Bei der Fahrradprüfung einer Klasse der Droste-Hülshoff-Schule ist ein kleiner Radler leicht verletzt worden.
Bei der Fahrradprüfung einer Klasse der Droste-Hülshoff-Schule ist ein kleiner Radler leicht verletzt worden.
Foto: Birgit Schweizer
Was wir bereits wissen
Ganz schön aufregend, so ein Praxistest. Ein Junge aus Bottrop ist bei der Fahrradprüfung mit der Polizei an seiner Schule leicht verletzt worden.

Bottrop.. Bei der Fahrradprüfung einer Grundschulklasse aus Bottrop mit der Polizei am Donnerstag ist es zu einem kleinen Unfall gekommen.

Die Jungen und Mädchen, die an der Prüfung teilnahmen, fuhren mit ihren Fahrrädern von der Aegidistraße über die Horster Straße auf die Gabelsbergerstraße.

Es galt, die Verkehrsregeln zu lernen und sich im Straßenverkehr zurecht zu finden. Ein neunjähriger Junge bog bei der Prüfung rechts in die Siemensstraße ab und fuhr dabei an einem parkenden Wagen vorbei. Wohl etwas zu dicht, denn er stieß mit seinem Drahtesel gegen das Auto, stürzte und verletzte sich dabei leicht.