Großzügige Spende für die Kinderklinik

Der Verein „Garten der Freude“ spendete jetzt 2500 Euro für den Förderverein „Pro Kinderklinik“ am Marienhospital. Vereinsvorsitzender Hans Fockenberg überreichte Birgit Verfürth vom Vorstand des Fördervereins am Marienhospital die Spende.

Das Geld soll den Einsatz der Klinikclowns sicher stellen. Denn die beiden Clowns Klara und Anton leisten an der Kinderklinik eine nicht zu unterschätzende Arbeit, gerade auch für die Kinder, die wegen schwerer Krankheiten einen längeren Aufenthalt im Krankenhaus vor sich haben.

Der gemeinnützige Verein „Garten der Freude“ hat sich die Förderung der Entwicklung von Kleinkindern und die Förderung der Kunst zum Ziel. Für Juni plant der Verein ein Aktionswochenende hinter dem Gartencenter Fockenberg an der Bottroper Straße mit Kunstausstellung und Kinderprogramm.