Geplant ist ein Fest für Kunden und Neugierige

Ende Februar sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein. Zur Einweihung planen die Körbers ein großes Fest für Kunden und Neugierige.

Auch Teile der Fassade seines Autohauses muss Günter Körber noch verändern. Sie ist teilweise silberfarben, doch Renault schreibt eine weiße Fassade vor.