Freie Plätze in den Kursen der Familienbildungsstätte

Vater-Kind-Treff, Waldspielgruppe und Musikkurs – das sind einige Angebote der katholischen Familienbildungsstätte (FBS). Das Angebot richtst sich an Eltern und deren Kinder im Alter zwischen einem und drei Jahren. Die Kurse starten nach den Osterferien.

Neu im Programm ist der Vater-Kind-Treff „Papa-Power“. Die Gruppe trifft sich einmal monatlich am Samstagvormittag und geht auf Spieltour. Meist wird etwas unternommen, auf dem Programm stehen Ausflüge und es wird draußen gespielt. Papa-Power ist für alle, die andere Väter kennenlernen und sich gezielt Zeit für ihr Kind nehmen wollen. Das erste Treffen findet statt am Samstag, 25. April, in der FBS am Pferdemarkt. Dort werden die kommenden Termine und Aktivitäten geplant. Fünf Treffen kosten 25 Euro.

Eine neue Waldspielgruppe „Waldwichtel“ für Kinder ab zweieinhalb Jahren trifft sich 14-tägig dienstags von 15 bis 16.30 Uhr mit Kursleiterin Janine Reyer, um gemeinsam den Wald, seine Pflanzen und Tiere zu erforschen. Im Wald können die Kinder Erfahrungen machen, die im normalen Alltag häufig kaum noch erlebbar sind. Auch und gerade bei Regenwetter bietet der Wald neue und oft ungewohnte Eindrücke. Das erste Treffen findet am 21. April statt. Vorab gibt es einen Infoabend für die Eltern. Die sechs Treffen bis zu den Sommerferien kosten 21,60 Euro.

Für musik- und singbegeisterte Kinder ab einem Jahr beginnt am Dienstag, 15 bis 16 Uhr, der Kurs „Musik-Rasselbande“ Dort wird musiziert, gesungen und getanzt. Acht Treffen kosten 20 Euro.