Das aktuelle Wetter Bottrop 4°C
Feuerwehr

Familienstreit als Ursache? Autos in Bottrop-Batenbrock angezündet

14.10.2012 | 14:42 Uhr
Familienstreit als Ursache? Autos in Bottrop-Batenbrock angezündet
Foto: Hayrettin Özcan

Bottrop.   Zwei Autos brannten in der Nacht zum Sonntag in Batenbrock aus, ein drittes wurde durch die Hitze beschädigt. Die Polizei vermutet einen Familienstreit als Ursache. Die Fahndung nach einem Verdächtigen läuft.

Zwei Autos sind in der Nacht zum Sonntag auf der Straße Förenkamp ausgebrannt, ein drittes Fahrzeug wurde durch die Hitze beschädigt, so die Auskunft der Feuerwehr. Um 1.07 wurden die Einsatzkräfte alarmiert und rückten nach Batenbrock aus. Die Löscharbeiten dauerten rund eine Stunde, 900 Liter Wasser setzten die Einsatzkräfte dafür ein.

Bei der Polizei geht man jedoch nicht davon aus, dass dieser Fall etwas mit der Serie von PKW-Bränden zu tun hat. Vielmehr gebe es in diesem Fall bereits einen „konkreten Verdacht“. Das teilte die Polizei auf WAZ-Nachfrage mit.

Zwei Stunden vor dem Brand habe es einen Streit auf einer Familienfeier gegeben. Ein Mann habe die Feier verlassen und soll einen PKW, der später auch ausbrannte, mutwillig beschädigt haben. Deshalb konzentriert sich die Polizei nun darauf, diesen Mann zu finden. Bisher allerdings erfolglos, die Fahndung läuft noch.



Kommentare
Aus dem Ressort
Gedenktafel an jüdisches Bethaus kehrt bald wieder zurück
Stadtgeschichte
Die Gedenktafel an das frühere Bethaus der jüdischen Gemeinde an der Tourneaustraße, das 1938 beschädigt und später zerstört wurde, kehrt bald in den öffentlichen Raum zurück. Bildhauer Guido Hofmann entwarf eine Stele aus Ziegeln, die am Holocaust-Gedenktag, dem 27. Januar eingeweiht werden soll.
Diskussion in Bottrop um Stadtmedaillen aus Gold
Ehrungen
Mit der Verleihung sollen im kommenden Jahr langjährige Ratsleute und Bezirksvertreter in Bottrop ausgezeichnet werden. Die nächste Feierstunde wird um die 12 000 Euro kosten. Damit tun sich viele schwer und wollen daran für die Zukunft etwas ändern.
Ermäßigung für bedürftige Musikschüler soll bleiben
Soziales
Zurzeit arbeitet die städtische Kulturverwaltung an Modellen, wie man den Wegfall des Bottrop-Passes und die damit verbundenen Ermäßigungen für Unterricht an der Musikschule ausgleichen kann. Es sind nur Umschichtungen im Budget des Kulturhaushaltes oder der Musikschule selbst möglich. Ideen werden...
„Gabi’s Büdchen“ ist Kult in Ebel
Serie
„Hallo Gabi!“ Nahezu jeder, der vorbeiläuft oder -fährt winkt und grüßt. Mindestens! Denn viele bleiben stehen für einen kurzen Schwatz, oder um Zigaretten, Zeitung oder Süßes zu kaufen. Und: Man kennt sich. „Gabi’s Büdchen“ ist in Ebel nicht nur eine Trinkhalle sondern Kult und Institution.
Bottroper helfen in Nadeshda
Russland-Hilfe
Unter der Leitung von Bobbie e.V. gab es zwei Hilfseinsätze im Kinderzentrum Nadeshda in Weißrußland. Die Bottroper Ehrenamtlichen halfen bei Ernte, Bau- und Elektroarbeiten und waren überwältigt von Freude, Herzlichkeit und Dankbarkeit der Kinder.
Umfrage
Wie gefällt Ihnen der neue Weihnachtsmarkt?

Wie gefällt Ihnen der neue Weihnachtsmarkt?

 
Fotos und Videos
Junge Jecken
Bildgalerie
Kinderprinzenpaar
Projekt 25/25/25
Bildgalerie
Quadrat Bottrop
Leber Erkrankungen
Bildgalerie
WAZ- Medizinforum