„Fabelhafte Experimente“ von Albina Kulig im Bürgerbüro

Albina Kulig zeigt unter dem Motto „Fabelhafte Experimente“ Landschaftsbilder im Bürgerbüro.
Albina Kulig zeigt unter dem Motto „Fabelhafte Experimente“ Landschaftsbilder im Bürgerbüro.
Foto: FUNKE Foto Services
Was wir bereits wissen
Die Bottroper Malerin Albina Kulig stelt zurzeit ihre Arbeiten im Bürgerbüro aus. Unter dem Moptto „Fabelhafte Experimente“ sind bis zum 11. August überwiegend Landschaftsbilder zu sehen.

Bottrop..  In einem fantastiaschen Spiel aus Farben, Flächen und Linien schafft Albina Kulig verwunschene Bilderwelten im abstrakten Stil. Eine Auswahl ihrer Werke sind jetzt unter dem Motto „Fabelhafte Experimente“ im Bürgerbüro zu sehen.

„Ich plane die Motive nicht bis ins Detail. Die Inspiration entsteht fließend, im Malprozess“, so die ehemalige Apothekerin, die sich seit neun Jahren mit Malerei beschäftigt. Ihr mutiger Umgang mit verschiedenen Techniken und die ungewöhnlichen Farbkompositionen fesseln den Blick. Die Bilder wirken wie Momentaufnahmen der Fantasie, die auf der Leinwand lebendig werden.

Zum Beispiel das Acryl-Gemälde „Antarktis“: eine weiße Schneelandschaft, die an ein tosendes Wolkenmeer erinnert. In der Mitte ragt ein spitzer, schwarz-roter Fels in die Höhe. Bedrohlich wirken Kuligs Werke nicht. Trotz der vielen kühlen und düsteren Farben erscheinen sie warm und einladend. Das liegt an dem Zusammenspiel der Farben. „Ich komponiere mit Farben“, sagt Kulig, die sich während ihres Studiums der Malerei intensiv mit der Farb- und Kompositionslehre auseinandersetzte. Dort entdeckte sie auch ihre Freude am kreativen Experimentieren. „Mir macht es Spaß, alles Mögliche auszuprobieren, mit verschiedenen Techniken und Malrichtungen zu spielen“, sagt Kulig.

Die Arbeiten im Bürgerbüro zeugen von diesem Spiel: Kulig schafft Landschaften aus fließenden Farben, verarbeitet Granulat oder Kohle, malt mit Acryl oder Lack. Und wer genau hinschaut, kann sich sogar in diesem Spiel verlieren.

Zu sehen bis zum 11. August während der üblichen Öffnungszeiten im Bürgerbüro am Ernst-Wilczok-Platz / Rathaus.