Das aktuelle Wetter Bottrop 20°C
Lokales

Ev. Kirche geht schlecht mit Personal um

06.01.2016 | 05:35 Uhr

Arche Noah. In den letzten Jahren habe ich mehrfach miterlebt, wie menschenunwürdig die evangelische Kirche in Bottrop mit einigen ihrer Mitarbeiter umgeht. Es gibt kaum eine Möglichkeit, sich gegen Personalentscheidungen der Kirchenoberen zu wehren, da eine Mitarbeitervertretung praktisch nicht existiert.

Ich habe mitbekommen, dass langjährige Mitarbeiter aus verschiedenen Einrichtungen ohne Vorwarnung, ohne Gespräch und ohne die Möglichkeit sich von Eltern und Kindern zu verabschieden, versetzt wurden. Üblich ist es wohl auch, dass befristete Verträge immer wieder verlängert werden, aber die betroffenen Menschen wenige Tage vorher nicht wissen, ob sie noch einen Arbeitsplatz haben oder nicht.

Kurz vor Wahl des Presbyteriums

Die Krönung stellt aber die Versetzung von Susanne Kolodziejski dar. Dass man sie nach 28 Jahren gegen ihren Willen einfach so versetzt, obwohl sie die Arche Noah aufgebaut hat, ist für mich nicht hinnehmbar. Diese prestigeträchtige Einrichtung gäbe es ohne ihre unermüdliche jahrzehntelange Arbeit ja gar nicht. Ich habe ihre Arbeit über viele Jahre verfolgt, und ich habe sie immer als eine integere, über ihre Pflichten hinaus, engagierte und kompetente Leiterin der Einrichtung erlebt. Soweit mir bekannt, ist die Arche auch in den letzten Monaten auf dem gewohnt hohen Niveau geführt worden, und gravierende Fehler sind erst aufgetreten, seit Frau Kolodziejski krankheitsbedingt die Arche Noah nicht mehr leitet. Ich kenne die Gründe für die Versetzung leider nicht, aber unter Berücksichtigung meiner Informationen über Personalentscheidungen der evangelischen Kirche Bottrop in den letzten Jahren und der Tatsache, dass ich Frau Kolodziejski lange kenne und sie in ihrer Arbeit erlebt habe, bin ich mir absolut sicher, dass es keinen akzeptablen Grund gibt, der eine so tiefgreifende Entscheidung rechtfertigt. Auch bestärkt mich in meiner Entscheidung, zu welchem Zeitpunkt man die Versetzung bekannt gemacht hat: kurz vor der Wahl des neuen Presbyteriums, während der krankheitsbedingten Abwesenheit von Frau Kolodziejski und kurz vor Weihnachten.

Deshalb werde ich ein Zeichen setzten und die evangelische Kirche verlassen.
Name der Redaktion bekannt

Kommentare
11.01.2016
22:55
Ev. Kirche geht schlecht mit Personal um
von jonsnow | #1

Man sollte meinen die Kirche reagiert auf diese Problematik. Bezieht Stellung, dient dem Menschen. Tut was. Aber das einzige wo sich was tut ist am...
Weiterlesen

Funktionen
Fotos und Videos
Blicke vom und in den Glockenturm
Bildgalerie
Bottrop ganz oben
Burgen, Schlösser und Paläste
Bildgalerie
Leseraktion
WAZ Leser-Frühstück
Bildgalerie
Aktion
Baustelle Pumpwerk Emscher
Bildgalerie
WAZ öffnet Pforten
article
11437155
Ev. Kirche geht schlecht mit Personal um
Ev. Kirche geht schlecht mit Personal um
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/bottrop/ev-kirche-geht-schlecht-mit-personal-um-id11437155.html
2016-01-06 05:35
Bottrop