Das aktuelle Wetter Bottrop 9°C
Europa-Politik

EU-Abgeordnete Sommer: Türkei kein Interesse an Beitritt

11.10.2012 | 13:40 Uhr
EU-Abgeordnete Sommer: Türkei kein Interesse an Beitritt
Dr. Renate Sommer, Mitglied des Europäischen Parlaments.Foto: Birgit Schweizer

Bottrop / Brüssel. Auf den jüngsten Fortschrittsbericht der Europäischen Kommission über die Türkei geht die Bottroper EU-Abgeordnete Renate Sommer (CDU) ein. „Der Bericht liest sich eher wie ein Horrorroman über den Marsch einer ehemals aufblühenden Demokratie in das Mittelalter. In der Türkei gibt es seit Langem klare Tendenzen hin zu einer Islamisierung. Die Intoleranz gegenüber religiösen Minderheiten wächst stetig“, sagt Sommer.

Nicht nur im eigenen Land trete die türkische Regierung selbstherrlich und absolutistisch auf, sondern auch gegenüber der EU und weiteren westlichen Ländern. „Hier verspielt Sultan Erdogan jegliches Restvertrauen“, meint Sommer. Mittlerweile seien auch die letzten Befürworter eines Türkei-Beitritts verprellt. Mit seiner Kriegsrhetorik gegenüber Israel und Syrien gehe Erdogan auf Stimmenfang in islamistischen Kreisen und setze den Frieden in der Region aufs Spiel.

Sommer: „Höhepunkt der türkischen Konfrontationspolitik gegenüber der EU ist derzeit die strikte Weigerung, mit der zypriotischen Ratspräsidentschaft zu verhandeln. Dies zeigt überdeutlich, dass die türkische Regierung nicht nur unsere grundlegenden Werte und Regeln, sondern die EU als Ganzes nicht akzeptiert.“ Mit Erdogan habe die Türkei ohnehin kein Interesse mehr an einem EU-Beitritt.

Info: Dr. Renate Sommer ist seit 1999 Mitglied des Europäischen Parlaments. Sie gehört u.a. dem Ausschuss für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres (LIBE), dem Ausschuss für Umweltfragen, Volksgesundheit und Lebensmittelsicherheit sowie dem gemischten parlamentarischer Ausschuss (GPA) EU-Türkei an.

fri


Kommentare
Aus dem Ressort
Bottroper wandern bis zur Pilgerstätte in Neviges
Karfreitags-Tradition
Die Wanderabteilung des Sportvereins DJK Adler 07 trifft sich in jedem Jahr am Karfreitag zu einer besonderen Tradition. Dann begeben sich die Bottroper auf einen achtstündigen Fußweg von Bottrop über Essen bis nach Neviges, zum Mariendom.
Schlager-Stars freuen sich auf feiernde Fans im Palast-Zelt
Schlager-Party
Sänger Jürgen Peter lobt die Zusammenstellung der Künstler beim ersten Kirchhellener Schlager-Festival an Christi Himmelfahrt, und der Österreicher Günther Sturm weiß, dass die Bottroper meisterhaft feiern. Der Veranstalter ist mit dem Vorverkauf zufrieden und verspricht ein tolles Familienfest.
Stadt Bottrop fordert Abriss einer Bauruine
Stadtbild
An der Sterkrader Straße geht die Verwaltung nun gegen einen unvollendeten Neubau vor – weil die Baugenehmigung nicht mehr gültig ist. Der Bauunternehmer hatte 2009 Insolvenz angemeldet. Doch trotz Gesetzesänderungen bleibt es schwierig, gegen verfallene Bestandsimmobilien aktiv zu werden.
Mobb Deep komplettieren Line-Up beim „Out4fame“-Festival
Festival-Sommer
Die beiden New Yorker Havoc und Prodigy, die zusammen das legendäre Rap-Duo Mobb Deep bilden, vervollständigen das Line-Up des „Out4fame“-Festivals am Pfingstwochenende auf dem Flugplatz Schwarze Heide. Sie reihen neben DMX, Onyx, M.O.P. in die lange Liste der Alt-Stars ein.
Feinstaub: Tagesgrenzwert in Bottrop 16 Mal überschritten
Umwelt
Die Feinstaub-Belastung an der Peterstraße in Bottrop war im ersten Quartal 2014 bereits erheblich: Vom 1. Januar bis zum 15. April wurde an 16 Tagen der Tagesmittelwert von 50 Mikrogramm Feinstaub pro Kubikmeter Luft überschritten.
Fotos und Videos
Pfotentreff im Saalbau
Bildgalerie
Rassekatzen
DJK Adler trainiert für Vivawest-Marathon
Bildgalerie
Laufen
Bottrop von oben
Bildgalerie
Aus der Luft