Ele meldet zwei nächtliche Stromausfälle

Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Gleich an zwei Stellen in der Stadt fiel in der Nacht zum Donnerstag kurzzeitig der Strom aus. Die genaue Ursache ist noch unklar.

Bottrop..  Gleich an zwei Stellen in der Stadt fiel in der Nacht zum Donnerstag kurzzeitig der Strom aus. Betroffen war in beiden Fällen der Bottroper Süden. Zunächst war gegen 2.56 Uhr im Bereich der Friedrich-Ebert-Straße ein Defekt aufgetreten, später gegen 4 Uhr in der Nacht im Bereich der Bogenstraße, so Ele-Sprecher Peter Efing.

In beiden sei es zu einem so genannten Erdschluss gekommen. Zuhause spräche man in einem solchen Fall von einem „Kurzschluss“. Die Folge: Beide mal fiel der Strom aus. Allerdings, so Efing, habe sich das jeweils durch Umschaltungen beheben lassen, so dass nach rund einer halben Stunde die Stromversorgung wieder hergestellt war.

Aktuell, so Efing, gehe die Ele nicht davon aus, dass die beiden Schäden in einem Zusammenhang zueinander ständen. Auch die Ursache sei noch nicht bekannt. Es könne sich um einen Fehler im Kabel oder um eine fehlerhafte Verbindung handeln. An der Bogenstraße werde der Schaden derzeit noch repariert, an der Friedrich-Ebert-Straße sei dies bereits geschehen,.